Neueste KI zur Bilderzeugung

ollo
ollo
||||||||||
Da gab es auch mal eine Demo von oder das war im Netz etwas abgespeckt, jedenfalls konnte man da Wasser, Himmel, Berge, Gras usw als Farbe wie bei Paint zeichnen und dann wurde das umgerechnet, auch ganz cool.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
himmel mit himmel und himmel beim himmel über himmel unter himmel neben himmel -iStock

1638231918066.png 1638231929383.png
1638231945267.png 1638231955370.png
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
himmel und wolken spiegeln sich im wasser und spiegeln sich im see -iStock

1638232126247.png 1638232134883.png

1638232156239.png

https://img.rudalle.ru/images/c8/bb/ce/c8bbce37bb8c4e408dc59001543439c3_00000.jpg


wenn sich etwas spiegelt, was gar nicht da ist, ist das dann eine schein fata morgana?
 
ZH
ZH
||||
Ich bin mir nur nicht sicher, ob die KI da wirklich aus dem Stand neue, vorher nie dagewesene Bilder erzeugt, oder bloß vorhandenes abkupfert und mit mehr oder weniger intelligenten Methoden abwandelt.
Die KI kann eigentlich nur bekanntes verarbeiten und neu zusammensetzen. Sie hat keine Vorstellungskraft oder Phantasie, daher wird das letztlich immer nur ein Mix aus gelieferten Input-Bildern sein.
 
ZH
ZH
||||
Mein erster Versuch:

"flying dude playing guitar in hell"

6272bec3558342e4bf67de70131c5dcc_00000.jpg


finde das Ergebnis nicht so schlecht, koennte man fast als Album-Cover nehmen ;-)
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
Die KI kann eigentlich nur bekanntes verarbeiten und neu zusammensetzen. Sie hat keine Vorstellungskraft oder Phantasie, daher wird das letztlich immer nur ein Mix aus gelieferten Input-Bildern sein.

der witz ist, dass solche systeme sich anhand ihres futters selbst überlegen, wie sie etwas analysieren und wieder zusammensetzen, und damit im endeffekt eine art von hochgradig abstraktem wissen haben.

dass an einem punkt irgendwo auch shader, pinsel, vektoren oder die erzeugung einzelner pixel anhand der nachbarpixel stattfinden ist schon klar, aber ich glaube die tiefe davon können wir uns so ohne weiteres gar nicht vorstellen.


Eiffelturm am Nordpol -iStock


1638380361385.png

1638380371850.png

1638380386034.png

1638380405640.png

man achte auf die details der texturen.

er weiß genau, wie ein eiffelturm aussieht, und was "am nordpol" bedeutet ist ihm ebenfalls klar.

aber er ist nicht in der lage die gittermuster so zu reproduzieren, wie sie beim original sind, und er macht es jedesmal anders.

einen link zu den ursprünglichen fotos hat das alles nicht.
 
 


News

Oben