Neumann KH-120A / Alternativen

marco93
marco93
Moderator
Die Verarbeitung der Neumannteile ist auch schon sehr sehr schick. Ich bin super pingelig, aber an der Verarbeitung habe ich kein Fitzelchen gefunden, was mich stören würde.
 
dani
dani
......
3. Für 12qm sind die Overpowered - ganz klar. Der Speaker kann linear 30Hz und da fallen Deine Wände um ;-). Da ist wirklich die C8 oder C5 zu empfehlen.

Vielleicht wären die PSI A-17 eher was für meinen kleinen Raum, wenn schon das Geld in die Hand genommen wird.. darfs auch schweizer Ingenieurskunst werden, hat da jemand Erfahrung mit den Boxen?

sorry fürs Thread-Hijacken
 
marco93
marco93
Moderator
Wenn man sich den neuen kleinen Sub von Neumamn holt, dann sind die KH120 auch über DSP anpassbar. Die KH80 bringen das ja so schon mit. Hatdas jemand mal gemacht?
 
marco93
marco93
Moderator
Hat jemand mal die DYNAUDIO BM5 MKIII (oder Vorgänger) direkt mit den KH120 in einem guten Raum verglichen?
 
Bernie
Bernie
||||||||||||||||||||||
Stehen da alle online verfügbaren aufgebaut zum Durchhören?? PSI und Dynaudio würde ich ja gerne mal hören.
ich weiß nicht, ob das alle sind, aber die Auswahl ist riesig.
Hatte auch mehrere Monitore durchgehört und mich dann für die kleinen Neumann entschieden, obwohl mein eingeplantes Budget deutlich höher war.
Die Testmöglichkeiten dort sind wirklich mehr als ausreichend.
 
Bamsjamin
Bamsjamin
|||||
Was für ein Schwachsinn
Ich weiß nun nicht, ob er mir acht Minuten meiner Lebenszeit schuldet oder du fürs verlinken. Die Minute, wo ich mir noch ein zweites Video rein gezogen habe, wo er sein extrem versifftes Bad öffentlich zeigt, geht aber auf meine Kappe.
 
Zuletzt bearbeitet:
LordSinclair
LordSinclair
beats Danny Wilde
Leider haben die bei Thomann keine Barefoots.

Aber beim Musicstore gibt''s die mittlerweile (ob in der Ausstellung vorhanden weiss ich allerdings nicht).

Anyway - habe jedenfalls seit rund 6 Wochen die Barefoot Footprint 02 im Studio. Die sind absolut fantastisch - vom Klangeindruck aber vollkommen anders als die Neumänner. Habe sie mit den KH310+KH805 verglichen. Beide Speaker ergänzen sich mMn sehr gut.

Vom Pricetag sind aber beide deutlich oberhalb der KH120.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Aber beim Musicstore gibt''s die mittlerweile (ob in der Ausstellung vorhanden weiss ich allerdings nicht).

Anyway - habe jedenfalls seit rund 6 Wochen die Barefoot Footprint 02 im Studio. Die sind absolut fantastisch - vom Klangeindruck aber vollkommen anders als die Neumänner. Habe sie mit den KH310+KH805 verglichen. Beide Speaker ergänzen sich mMn sehr gut.

Vom Pricetag sind aber beide deutlich oberhalb der KH120.

Ich hatte zwischenzeitlich die Barefoots 01 zum testen da. Waren durchaus interessant, aber hatten weniger Bass als ich mir das erhofft hatte und diese komische Preset Schaltung war auch nicht so meins. Knackiger und präziser Sound, definitiv nochmal ne andere Liga als Neumänner.
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
Komisch finde ich nur das alle Monitore eigentlich Linear sein sollten ;-)
Iss dann der eine Linearer als der andere.. oder gibts da doch den Taunuskurven HiFi effekt ?
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
Ja aber wenn die Lautsprecher Linear wären .. was man bei Monitoren ja anscheinend grundsätzlich erwartet oder verspricht ..
gerade in der Preisklasse sollten sie doch im selben Raum bei gleicher aufstellung gleich klingen.. oder nicht ? verstehste was ich meine

Also in wirklich keit sind Monitore auch nicht linear sondern färbend .. oder schön färbend.
 
CO2
CO2
||||||||
Ja, da werden auch schnell mal Unterschiede „gehört“ und in blumige Beschreibungen gepackt.....
die wenigsten haben ja wirklich die Möglichkeit, mehrere Monitore im eigenen Studio gleichzeitig zu testen und dabei auch noch das Hirn auszuschalten bzw wenigstens den Kaufpreis auszublenden...:lol:
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
Ich bin der meinung es gibt 100% untershiede.. aber das sind verfärbungen und das hat nichs mit linear zu tun ;-)
Die frage ist dann noch wie groß die unterschiede sind.. sie dürften bei den versprechungen linear eigentlich nicht vorhanden sein.

So wie Kalibrierte Bildschirme zur Foto oder Filmbearbeitung das sind werkzeuge auf die man sich verlassen muss.
Wenn nun Zertifizierte und Kalibrierte Bildschirme ein anderes Farbdreieck wiedergeben würden .. da wäre das gemecker aber groß ;-)
 
Würze
Würze
¿
Ja aber wenn die Lautsprecher Linear wären .. was man bei Monitoren ja anscheinend grundsätzlich erwartet oder verspricht ..
gerade in der Preisklasse sollten sie doch im selben Raum bei gleicher aufstellung gleich klingen.. oder nicht ? verstehste was ich meine
Lautsprecher deren Frequenzgang auf Achse linear und identisch sind können aber ein sehr unterschiedliches Rundstrahlverhalten aufweisen.
Das bedeutet dass sie den Raum in unterschiedlicher Weise anregen, was einen unterschiedlichen Klang zu Folge hat obwohl der
auf Achse gemessene Frequenzgang quasi identisch ist.
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
Naja ich hab so was bei mir. Hab meinen JBL 308 nen subwoofer spendiert. In REW sieht das mit und ohne quasi gleich aus. Aber der sound ist sowas von unterschiedlich !
Man muss nur mit seinen Boxen klar kommen.
Meine Genelecs sehen vom Frequenzgang auch ähnlich aus. Beides recht Linear würd ich sagen. Klingen aber komplett anders.

Abgesehen davon machen die Kabel ja auch einen riesen Unterschied ! :D
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Linear sind Lautsprecher „ Out of the Box „ Maximal im Freifeld . Ansonsten bringt jede Begrenzung , also Tisch , Wand , Boden , Decke - eine für die Box - unvorhergesehene Veränderung im Frequenzberhalten. Natürlich muss man sich den Effekt auch Frequenzabhängig betrachten.. Aber linear ist erst mal nur eine Theorie aus der wünsch Dir was Kiste, bis man anfängt den Raum mit einzubeziehen..

Und schlimmer als der reine Frequenzgang ist die Nachhallzeit, diese verfärbt ein Ereignis das schon passiert ist nachträglich in der Wiedergabe ..0
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Mal kurz in die Hände klatschen zb ist ein einfacher Trick die Raumantwort im Hörbereich aufzudecken. Untenrum hilft ein Sinusgenerator, langsam durch die unteren 500 Herz durchfahren und sich freuen das plötzlich das Signal mal weg oder doppelt so laut ist.. Brauchts noch nicht mal ein Mikro für ..
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
Keine sorge mein raum ist ausgemessen und verhelmholzt.

Aber nach dem was du sagst ist ja der Raum wichtiger als der Monitor ;-) ( ja mir ist das schon klar.. aber bestimmt einigen nicht ;-) )
Die besten Lautsprecher in einem Kack raum sind fast schlechter als normale Lautsprecher in einem guten Raum. Ist halt so ;-)
 
marco93
marco93
Moderator
Fahre nachher zum Sessions Waldorf und hör mich nochmals durch.

Speziell KH120, BM5 mkiii und HS7.
 
marco93
marco93
Moderator
Mal kurz in die Hände klatschen zb ist ein einfacher Trick die Raumantwort im Hörbereich aufzudecken. Untenrum hilft ein Sinusgenerator, langsam durch die unteren 500 Herz durchfahren und sich freuen das plötzlich das Signal mal weg oder doppelt so laut ist.. Brauchts noch nicht mal ein Mikro für ..

Wäre ja kein Problem das nach Gehoer zu machen, aber was nimmst du als Guetefaktor?
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Wäre ja kein Problem das nach Gehoer zu machen, aber was nimmst du als Guetefaktor?

Bei der Aktion geht es mehr darum sich der Reflexionen bewusst zu werden als darum eine Aussage zu treffen. Wobei ich Tontechniker kenne die das in jeder Halle und Raum als erstes machen, also es gibt auch Wahrnehmung. Raumimpulsinformationen kann unser Gehirn auch super verarbeiten.

Eigentlich ist es ganz einfach. Wie rege ich Flatterechos an, klatsch in die Hand ...
 
alexpen
alexpen
||||
Wenn's um Alternativen im ähnlichen Preisbereich geht, würde ich persönlich KSD C5 Reference dem KH120 immer vorziehen. Ein sehr präziser Lautsprecher mit super Bühne.
 
Audiohead
Audiohead
||||||||||
.. hat denn hier schon jemand Erfahrungen mit APS sammeln können..

Klasik /2020 z.B..?
 

Similar threads

 


News

Oben