Waldorf Blofeld KB

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von DerRidda, 6. September 2008.

  1. What the Nasenbär?

    Ist das Ding echt, offiziell oder nur eine Mod dieses Verkäufers?
    Bitte mehr Infos!
     
  2. whet

    whet aktiviert

    Scheint nur ein Renderbild mit paar specs zu sein , das irgenwie durchgesickert ist. Offiziel hat sich Waldorf dazu noch nicht geäussert.
     
  3. Dann will ich mal hoffen das das Dingen echt ist, wenn nicht, dann ist es immerhin ein verdammt sexy Fake. Im ersten Fall wäre das ein ziemlich interessantes Weihnachtsgeschäft für mich.

    EDIT: Ach ja.

    :hallo:
     
  4. whet

    whet aktiviert

    Danke !

    Och ja, für mich wäre das auch recht interessant gewesen. Nur hab ich jez schon den blofeld und der passt so schön auf mein muffiges raven,
    welches ich als masterkeyboard benutze :)
    Frag mich ob da was geändert wird bei den I/O Schnittstellen. Paar mehr einzelouts wären ja nicht schlecht.
     
  5. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Waldorf Blofeld Keyboard Version

    Kam eben über die Waldorf User Mailinglist:
    [​IMG]

    Quelle: http://www.dolphinmusic.co.uk/news/news ... ws_id/2436

    Scheint nicht "nur" ein Blofeld mit Schlüsselbrett zu sein, sondern auch ein Blofeld 1.5: "Virtual analog, wavetable, and sample based oscillators"
     
  6. Das hat bei mir schon einen spontanen pre-G.A.S. Anfall ausgelöst.
    Mit anständigem Midi I/O und vielleicht noch Volumen für alle Timbre einzeln im Multimode, wäre da jetzt noch spontan mein Wunsch. Wenn der Preis noch stimmt ist das mein nächstes gerät, hatte den Blofeld ja schon lange im Auge aber mit Tasten und Sampler ein MUSS!
     
  7. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Welche konkret ?
     
  8. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Ja, als ich das sah, war ich sogar fast schon froh, dass ich bisher den kleinen Blofeld nicht erwerben durfte...Problem ist nun: wenn ich nicht umziehe, habe ich nicht genung Platz für den großen Blo ;-/
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich sollt erwähnen das ich keinen Blofeld hab.Das Konzept aber gut gelöst finde aber falls nur ein Midikeyboard angschnallt wird tendier ich dann doch zum rack.
    Okay ich lass mal meiner Fantasie freien Lauf.
    Da es ein Keyboard ist sollten auf alle Fälle die Spassparameter in den Vordergrund rücken.
    - Arpeggiator!!!
    - Effekte
    - Modulationsmatrix
    - FM
    Die anderen Sachen könnt ich mir auch vorstellen in der bisherigen Variante zu nutzen.Wie gesagt könnte;-)
     
  10. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    4-8 frei belegbare Regler und Buttons fände ich prima - optimaler (und luxuriösester) Weise mit nem eigenen Display.
     
  11. Kauf ich mir!
    Und rechts stell ich meinen Blofeld drauf...
     
  12. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Klar kann man das z.B. mit Novation machen.
     
  13. :?:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Oh das ist natürlich eine noch genialere Variante ähnlich wie mit den Softknobs beim Virus aber halt mehr.+-12 frei zuweisbare Drehregler für alle Features des Blofeldes.Livetauglichkeit garantiert
     
  15. whet

    whet aktiviert

    Na sachen draufstellen , zb. wäschekörbe oder umzugskartons. Neeee der blofeld ist schon die beste " das stell ich da drauf" gear seit langem ^^
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    das ist doch ein fake oder nicht ,mal ehrlich jungs...

    oder wie,was... :)
     
  17. Ich hoffe nicht! Vielleicht wiederholt Waldorf ja das gleiche wie beim Microwave XT der ja als XTk noch einmal mit Tasten erhältlich war.

    Ich warte auf ein offizielles Statement und hoffe so lange das es KEIN Fake ist.

    EDIT Hmm, habe das Image jetzt mal geladen und in den Eigenschaften steht als Programmname Adobe Photoshop Elemental, was ja alles und nichts bedeuten kann... leider auch mit Tendenz zum Fake oder weiß jemand womit man bei Waldorf arbeitet?
     
  18. whet

    whet aktiviert

    denke nicht das es ein fake ist:

    1. ist dolphinmusic ein grosser händler. glaube kaum das die fakes in ihr angebot mit aufnehmen.

    2. sieht das bild genau so aus wie dei alten waldorf renderbilder vom letzen jahr und ich glaube kaum das sich einer die arbeit macht und ne blofeld keyboard version designed.

    Wenn es in irgendeinem forum aufgetaucht wäre okay , aber so ?
     
  19. whet

    whet aktiviert

    kA . vllt habe die auch das bild für ihre shopseite damit geresized. naja waldorf wird sich bestimmt bald melden. Wenn es ein fake ist , könnt ich drüber lachen weils gut gemacht ist :)
     
  20. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Dachte Du meinst einen Blofeld-Keyboard-Ersatz mit frei belegbaren Reglern durch Kombination eines kleinen Blo mit z.B. ner Remote 61SL.
     
  21. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Und mit Makros, sowie mehrere Parameter pro Regler gleichzeitig zuweisbar...*träum*
     
  22. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Wieviele frei zuweisbare Regler pro Sound kannst Du Dir denn merken ?

    Meines Erachtens reichen da 2 plus Wheels plus Aftertouch.
    Wenn's mehr wären bräuchte jeder ein eigenes Display das anzeigt was der Regler macht. Und wenn jeder Regler, was sinnvoll wäre, mehr als einen Parameter steuern kann, müsste man das selbst benennen können. Z.B. Gewabbel, Blubber oder so ;-)
     
  23. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Exakt das schlug ich ja vor.

    Jeppa.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich würde meine Regler global einstellen:)
     
  25. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Elemental deutet eher auf kein Fake hin, denn die Manipulationsmöglichkeiten sind da stark eingeschränkt. Glaube auch eher, dass damit das Bild für's Web verkleinert wurde, evtl. auch vom Shopbetreiber.
     
  26. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Ähm, ja. Nun sind die nicht frei zuweisbaren Regler ja schon global eingestellt. Cutoff-Regler macht z.B. bei jedem Sound Cutoff.

    Frei zuweisbare Regler sollten nach meinem Empfinden nichts globales machen, sondern pro Sound etwas interessantes.
    Wobei lediglich global zuweisbare Regler sicher bei den Sounddesignern Zustimmung finden würden. Die hätten dann nämlich eine Menge Arbeit gespart. So macht z.B. bei den NI-Synths eine sinnvolle Belegung der Macrocontroller oft ein Mehrfaches an Arbeit wie das eigentliche Sounddesign.
     
  27. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Ich nehm dann gerne noch für jeden Regler einen Button "Part/Makro/Global" ;-)
    Oder Regler mit Buttonfunktion und verschiedenfarbiger Beleuchtung für den Status.
     
  28. Für euch gibt es ja dann irgendwann den Stromberg! Bitte lasst mir meinen billigen Tastenblofeld ohne zu viele Sonderwünsche.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sounddesignen klingt doch schonmal gut:)
    Du siehst ja selber wie die Meinungen da ausseinander gehen.
    Ist auch schwierig hier Argumente zu finden.
    Access und Clavia Rack/KB Versionen unterscheiden sich auch nicht technisch.
    Einzig alleine der Mono Evolver KB fällt mir da jetzt ein und bei dem ist die Matrix bei weitem nicht so doll wie die vom Blofeld(wage ich jetzt mal zu behaupten kenn nur den MEK)
    Aber ob jemand bereit ist knapp 800,- eus für ein Midikeyboard mit Blofeld auszugeben (auch wenn er schick aussieht) mag ich anzweifeln.
    Können wir uns wenigstens auf eigene Arpeggiator Sektion einigen ;-)
     
  30. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Klingt einleuchtend. Dann frag doch bitte mal vorsichtig bei Waldorf nach ;-)
     

Diese Seite empfehlen