3 neue TB-Interfaces von Motu AVB Serie / Erfahrung damit

monoklinke
monoklinke
||||||||||
MOTU is pleased to announce three new high-end Thunderbolt™ audio interfaces: the 1248, 8M and 16A. The culmination of years of R&D, each interface delivers a wide range of analog and digital I/O, superb A/D/A conversion with exceptionally high dynamic range, 48-channel mixing and DSP effects processing, universal connectivity to your computer, and audio networking for system expansion. The 1248, 8M and 16A give you everything you need to turn your computer into a world-class recording studio.

Each interface packs serious I/O with serious audio quality. Start with the flagship 1248, or mix and match any combination of the three I/O's to suit your specific needs. Add a 2nd interface with a simple Ethernet cable. Add the five-port MOTU AVB Switch to build an expanded system of 3 to 5 interfaces with AVB audio networking (or 6+ with additional switches). Regardless of which interfaces you choose, they all share industry-leading features that are easy to use and shared among all three products.

http://www.motu.com/newsitems/introduci ... 8m-and-16a

1248-8m-16a-stack.jpg


1248-8m-16a-rear-stack2.jpg


___
MOD: (Positiver) Erfahrungsbericht ist hier viewtopic.php?f=75&t=97723&p=1120719#p1120080
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

:supi: hoffe, das es bald 24 analoge Eingänge gibt in 1-2HE mit 2 Mic ins und USB3 und TB - das wäre echt DAS Ding - alles andere nervt, ich bin echt nicht glücklich mit ADAT und Wordclock Kabel..
aber ok - am MP könnte man das eh nicht mehr betreiben.

Daher Daumen hoch für jeden Hersteller, der 16 analog Eingänge und mind 8 analoge Ausgänge anbietet. Für mich auf jeden Fall das nächste, was ich kaufe, wenn ich umgestiegen bin vom MP, der aber hoffentlich noch lange hält.

Und für Mac'ler sowieso das wirklich sinnvolle Ding. Ggf. mit 24 Ausgängen für Analogsteuerung, sofern die noch DV Offset von 4 Volt oder mehr haben…
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Ziemlich interessant. Bin aber gespannt auf die Latenzwerte. Ausserdem gehe ich davon aus, dass MOTU bessere Wandler als früher verbaut. die im 2408 waren bis zu letzt schlecht.
 
Ermac
Ermac
...
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Sehr schön! Sieht toll aus und schießt endlich mal über die 8in / 8out Bestückung hinaus, die man über die "alten" Schnittstellen bekommt.
 
monoklinke
monoklinke
||||||||||
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Die PCI-Lösungen (24 i/o etc.) sind übrigens von der Motu-Seite verschwunden.

Das war's dann.
Habe meine Hoffnung aufgegeben, dass hier irgendwann eine Lösung kommt, die den Betrieb dieser wirklich guten Geräte via TB ermöglicht.

Vielleicht wird's dann zu Weihnachten dieses 16A mit zwei ADAs.
Mal sehen...
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

PCI kennt der Macuser halt auch nicht mehr. Mein MP bleibt auch ohne PCI, weil das hat keine Zukunft.
 
D
Düsseldorf64
..
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Sind die aufgerufenen Preise von 1450 € ok?
Ich hatte ursprünglich mal daran gedacht ein 828x zu kaufen.
Wahrscheinlich würde sogar ein TC Konnekt 48 reichen. Die werden ja mittlerweile für 499 € angeboten. Ich weiss nur nicht, ob das nicht irgendwie "veraltet" ist. Der hat immerhin auch sehr viele Eingänge, aber leider nur 1 ADAT Strang. Das Motu 828x hat 2 komplette ADAT-Stränge.
Bei den neuen Motus ist aus meiner Sicht auch die iPad Unterstützung interessant, wenn das denn alles so auch funktioniert.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Ziel ist alles direkt im Interface zu haben, das ist einfach am besten, weil es keinen Grund gibt das nur per ADAT und Wandlern anzubieten.

Lohnen.. hm..
Es ist praktischer und sinnvoller. Das 828 hat ja nur 8in/outs, deshalb braucht es auch 2x ADAT.
 
A
Anonymous
Guest
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Motu hat eigentlich noch nie gute Interfaces gebaut.
Früher waren die Treiber auch total buggy.
Deshalb verstehe ich die Begeisterung für Motu nicht.
Es gibt doch besser Interfaces, auch die ziemlich das selbe kosten.

RME, Metric Halo oder für mich der absolute Preis Leistungs Tipp,
die Firma Focusrite.

Weltklasse Wandler und für jeden Geldbeutel und Anforderung etwas dabei.
 
orgo
orgo
||
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

gliese581c schrieb:
Motu hat eigentlich noch nie gute Interfaces gebaut.

grober Unfug. Was stimmt: Bis vor 5 Jahren waren die PC Treiber buggy. Die Interfaces waren immer solide gebaut, die wandler gut und die software super stabil.
 
A
Anonymous
Guest
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Naja, wenn Ihr damit glücklich seid,
habt Ihr warscheindlich noch nie RME oder Focusrite getestet.

Beide haben die besten Wandler.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

auf sehr vielen Livegigs sehe ich Motus - meist die 9,5" Teile - klingen auch gut. Das einzige, was etwas merkwürdig ist, sind die Hauptausgänge - die sind nicht auf 1/2 sondern auf 9/10 wirkt etwas unüberlegt was die Adressierung angeht. Und nicht alle Motus haben das gleichförmig, ggf. ist das ein Detail, aber wer im Studio ein anderes Interface nutzt, kann da immer in Umstellzwang geraten.
 
ACA
ACA
|||||
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Schade, die Neuen haben kein Midi mehr. Muss man extra kaufen.
 
Ermac
Ermac
...
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

orgo schrieb:
grober Unfug. Was stimmt: Bis vor 5 Jahren waren die PC Treiber buggy.
Einspruch! Auf dem Mac lässt sich die Mixer-Anwendung "CueMix FX" nicht mehr öffnen, nachdem sie einmal minimiert wurde. Das Neustarten der Anwendung ist nötig, um die Oberfläche wieder zu erreichen. Das ist ein so selten dämlicher Bug, der sich von Beginn an bis zur aktuellen Version gehalten hat.
 
sägezahn-smoo
sägezahn-smoo
|||||
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Die Preise von 1500$ sind schon sehr tief, gerade wenn ich mir das 16A anschaue, welches wie auf mich zugeschnitten erscheint (brauche ca 48 Wandler). Da stellt sich die Frage nach der Wandlerqualität schon. Mit dem 2408, letzte Version war ich aber eben nicht zufrieden.
 
monoklinke
monoklinke
||||||||||
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Ähm....
Laienfrage: :selfhammer:

Wenn ich zwei ada an das 16a klemme, reicht adatsync aus?
 
D
Düsseldorf64
..
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Ich hab jetzt hier ein Motu 16A und komme irgendwie gar nicht klar.
Das Gerät hat ja keinen Main Out. Das heißt für mich, ich höre nichts.
Ich habe den Out 1+2 mit Lautsprechern verbunden.
Aber nur wenn ich jeweils das Eingangssignal auf Analog 1+2 route bekomme ich was zu hören.
Wie mache ich dem Gerät/Software klar, dass Analog Out 1+2 mein Main-Out ist.
Bzw. wie route ich ALLE Inputs auf Analog 1+2. Da geht immer nur einer.
Kann da jemand zufällig helfen?
Ich glaube es ist ein Logikfehler, weiss mir aber nicht weiter.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Durchschleifen muss man es. Ich habe auch einen Wandler, ein Interface und ein Pult mit ADAT was eigentlich als Wandler läuft - die müssen alle per WClock verbunden werden (WC will ich mal nicht schreiben dafür).
 
D
Düsseldorf64
..
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Oh Mann, meine Anfrage hat sich erledigt.
Das ist alles schon ganz richtig geroutet in den Presets.
Problem ist nur, dass alle Kanälezüge gemutet sind.
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
 
T
Thx2
|
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Ich wünsche mir wieder ein 24 Analog I/O System auf Basis von einem 1HE Rack Unit Teil
das wieder bis zu 4x oder noch öfter Kaskadierbar ist und vorallem auch mit Windows problemlos funktioniert.

Wenn da dann auch noch gute Wandler drinhängen würden
und die Software gut wäre (der Mixer/Routing etc...) würde ich da sogar zuschlagen glaub ich.

Ich bin zwar mit meinem RME System das mir 24 Analog I/O bietet
generell zufrieden ABER das nimmt mit 5HE doch einiges im Rack ein und ich bin auf 44.1khz wg. ADAT limitiert.
Und irgendwie weiß ich nicht, wie Moogulator schon schrieb, es funzt zwar aber ADAT und Wordclock Kabel machen auch mich nicht wahnsinnig glücklich... :doof:

lg
Michael
 
monoklinke
monoklinke
||||||||||
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

...aber was soll das mit den Anschlüssen???
Sub D und Phoenix???
Hätten die nicht einfach bei Klinke bleiben können?
Oder habe ich das Prinzip nicht verstanden?

Mit Klinke wäre eine Kombi aus dem 16a und dem 24ai genial gewesen.

Hat jemand eine Idee?
Es scheint ja noch nicht mal Adapter zu geben von Klinke (female) auf 25 pins.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Richtig, die muss man sich lieb selbst löten, das ist auch zB beim 01V / 02R Adapter so, da muss man nämlich dafür sorgen, so eine "Breakoutbox" zu basteln.
Der Grund dürfte natürlich der Platzbedarf sein.
 
monoklinke
monoklinke
||||||||||
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Moogulator schrieb:
Richtig, die muss man sich lieb selbst löten, ...

Ne, oder?
Du machst Scherze?! :waaas:

Was ich nicht verstehe,...
Wieso muss denn der ganze Kram unbedingt in eine HE rein?
Leute, die 24 und mehr Eingänge benötigen, haben in der Regel auch Platz für 2 oder mehr HE.
Und wenn man das schon in eine HE presst, wäre es doch schlau gewesen, entsprechende Breakout-Peitschen anzubieten.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: 3 neue TB-Interfaces von Motu

Ich hab die an Yamaha Pult, und habe bis heute kein Kabel gefunden, also habe ich es nicht benutzt - heute brauche ich die Karte nicht mehr. Aber hat eben auch den SubD- ich wusste nie welche Pins was bedeuten.

Sehe es ebenso, dass das nicht klein sein MUSS, ich plädiere für ein aufgeräumtes Ding mit 24 Eingängen und ein paar XLRs als Mic Preamps und mind 8 Ausgängen, gern auch mehr für CV Steueraufgaben, also auch 24. Das passt ja nicht anders.

Lötjob 2014.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben