Acid Diary

Sunwave

||||||||||
Eure Acid Tracks...

Da es scheinabr bald wieder einen Acid-Renaissance geben wird, zumindest bei gekauftem Behringer-Gear, dachte ich mir es wäre an der Zeit einen Kanal zu starten wo jeder seine Ergüsse posten kann.
Alles ist erlaubt, von Solos, Skizzen und Jams bis zu fertigen Tracks.
Bin gespannt ob was zusammen kommt.
 

Spacer

||||

Hatte ja letztens einen Thread mit diesem File von mir aufgemacht und ist ein unfertiger Track den ich im Grunde live aufgenommen habe und den wird es genauso sowieso nicht mehr geben. Aber die Percussions müssen z.B. noch erweitert werden..
 

Budel_303

||||||||
Yeah! Ich könnte mir vorstellen, dass der mit dezenteren oder gar keinen Becken auch gut kommen würde.
Die könnten etwas höher gepitched sein und vielleicht n bissl leiser. Aber das war nachmittags n Schnellschuss, nachdem jemand die TT303 MK1 für nen unfassbar günstigen Kurs bei EbayKa eingestellt hatte, ich direkt ins Auto und abgeholt, als alle anderen schon 500€+ für das Teil aufgerufen haben.
 

geo909

|||||
Ich hab mich mal kurz rangesetzt als ich die neuen Synthesizer soundmäßig durchgeschaut und einige interessante Patches entdeckt hab. Leider misslang mir zwei mal die richtige Taste zu drücken. Und der Acid-Part ist hier mal ziemlich reduziert mangels 3 Arme. Der Fokus lag eher auf den vorderen Synthis. Aber es ist halt ein Acid Gerät dabei :cool: Den PC anzuschmeißen und alles ordentlich und fehlerfrei zu sequenzieren hatte ich kein Bock mehr mitten in der Nacht. Also 'take it or leave it'.
Viel Spass mit einer Mischung aus Trance, Acid und Techno

https://youtu.be/tY71_eQ36r0

https://soundcloud.com/user-206202774/geomujo-arp-love
 

geo909

|||||
Alle eingeschlafen oder was? :)

Hier meine neueste Kreation, diesmal ist der Acid-Synth wieder in führender Position aber ähnlich melodisch/trancig. Das ist in gewisser Hinsicht dann auch eine Premiere für mich, da hier das erste mal mit einem Software-Sequencer gearbeitet wurde. Das hat etliche stunden Vorbereitung gekostet. Zumindest ist das Ergebnis nun 'Fehlerfrei' im technischen Sinne. Im musikalischen ist da sicherlich noch Luft nach oben ;-) Für die Synthi-Feaks unter euch - beide, der MS2000 und der JV-90, spielten DWGS-Wellenformen, der AcidSynth die Sägezahnwelle. Der butterweiche Ausklang der Stücks (2 Minuten lang) ist für meine Ohren einfach himmlisch :dj:

https://www.youtube.com/watch?v=htD2iquR9e8

https://soundcloud.com/user-206202774/geomujo-acidspace
 
Zuletzt bearbeitet:

geo909

|||||
Schon ganz cool - aber dreh mal die Hi-Hats ud Rides u.s.w. etwas runter. Ich fand das in meinem letzten Jam schon etwas unangemessen, sie am Anfang so offen und laut zu spielen (erst im Nachgang bemerkt). Es strengt doch etwas an, wenn die HiHats so dominant sind - meine Meinung. Der Acid-Part ist gut :) Aber zu viel Dissortion ist dann auch wieder nicht ganz mein Fall - aber das ist eine persönliche Note.

Beim zweiten Track ebenfalls - hören die HiHats mal kurz auf kommts eigentlich ziemlich cool rüber. Also etwas weniger ist manchmal mehr. Besonders gefällt mir, wenn der Acid-Part so stark elektronisch-digital wirkt, was ich mit meinem Gerät so nicht hinbekomme. Da macht das Dissortion dann wieder Sinn.
 

highsiderr

||||||||
Wahnsinn! Die Dinger klingen echt super. Wir leben gerade echt in einem goldenen Zeitalter für Acid mit den vielen günstigen Geräten die wir zur Auswahl haben. Weißt du noch was du als Drums für den Track benutzt hast? Auch Volcas?
Der Volca nubass kann leider nicht bellen das Wow wow hat korg vergessen.
Drums und Fx kommen aus dem Synthstrom Deluge und sind 909 samples . Ich glaube sogar aus dem Factory 909Kit.
 
Zuletzt bearbeitet:

geo909

|||||
Hier im Forum wird mehr über Acid diskutiert, als welcher gemacht. Drum setz ich dem mal was entgegen. 8 Stunden harte Arbeit und drei Versuche insgesamt, wegen Recordingproblemen und weil ich bei der Produktion so oft weggeträumt bin und sehr oft dadurch den Faden verloren hab. Sich dabei voll zu konzentrieren fiel mir schwer. Aber nun ist's fertig. Und wie immer: wenn euch was gefällt raus damit und noch mehr wenn euch was nicht gefällt. Noch eines voraus: der Korg kommt im breitem Stereo-Bild daher, das sollte beim Hören berücksichtigt werden.

Ansonsten viel Spass beim zuhören und schauen.

GeoMujo - Dreaming Acid
https://youtu.be/Uw_UbYuVQTg

https://soundcloud.com/user-206202774/geomujo-dreaming-acid
 
Danke für den Track.

Aus meiner Sicht harmonieren die beiden sequenzierten Spuren nicht, der Korg, glaube ich ist das, und die Derivate 303. Irgendwie stehen die sich mit der Notenfülle und der Frequenz im Weg.
 

geo909

|||||
Zuletzt bearbeitet:


News

Oben