UDO Super 6 - 12-voice polyphonic Binaural Analog-Hybrid Synthesizer

UDO Super 6 - 12-voice polyphonic Binaural Analog-Hybrid Synthesizer





We are very excited to share...
The UDO Super 6 - 12-voice polyphonic Binaural Analog-Hybrid Synthesizer.
Created by our founder and designer George Hearn, our first product will be launching soon. Come and see us at #Superbooth 2019, we’ll be at stand W377.


 

Max

||||||||||
Sieht sehr ansprechend aus! (nur der Name ist auf deutsch halt etwas "vorbelastet"... ;-) )

Bin sehr gespannt, was mit "binaural" gemeint ist... - Marketing-Aufblähung für "Stereo" oder mehr?
 

Klaus P Rausch

playlist
Sieht sehr ansprechend aus!
Gibts noch mehr Fotos? Ich sehe bislang nur kleine Ausschnitte, ne Totale wäre gut! Sind keine Senkschrauben an der Seite sowie Endkappen an den Seitenteilen, die niedriger als die Tasten sind, ich hoffe mal, das geht gut.

Aber ich bin geduldig und höre mir den Udo mal an.
 

bartleby

lieber nicht.
Bin sehr gespannt, was mit "binaural" gemeint ist... - Marketing-Aufblähung für "Stereo" oder mehr?
da bin ich auch neugierig.

vielleicht kann er die einzelnen stimmen uebers stereo-panorama verteilen - wie der deepmind?

oder sie sind besonders stolz auf ihren schoenen stereo-chorus. :)
(man sieht auf dem einen bild ja zwei schalter "chorus i" und "chorus ii" - wie beim juno 6/60.
 
Zuletzt bearbeitet:

einseinsnull

[nur noch PN]
wenn es das heißt, was es üblicherweiser bedeutet, dann scheint es ein fragwürdiges konzept zu sein. nix gegen den effekt, aber man kann ihn hoffentlich auch ausschalten? :)
 

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Binaural dürfte meinen, dass die OSC -s (oder Stimmen) im Stereofeld zu verteilen sind. Denke ich.
Man könnte z.B. einen OSc mit einer Frequenz von 482Hz links laufen lassen,
und einen von 490Hz rechts, wenn man einen Kopfhörer auf hat dann scheint das Hirn
sich auf den Unterschied von 8 Hz, die man normalerweise "schlecht" akustisch abbilden könnte,
zu fokussieren und das Hirn in einen Alphawellen-Zustand zu bringen.
(Dito bei Delta/Thetawellen).
 

Tom Flair

Kritische Geräteerörterungen
Wiki sagt das binaural nicht das selbe wie Stereo ist

Wiki sagt auch:

Binaurale Aufnahmen sind „Stereo“-Aufnahmen mit besonderer Aufnahmetechnik, die typischerweise nur mit Kopfhörern korrekt wiedergegeben werden, daher die Bezeichnung als „Kopfhörer-Stereofonie“. Binaurale Aufnahmen, welche die durch Kopfhörerwiedergabe unterbundenen natürlichen Ohrsignale ersetzen, sind die beste technische Lösung, einen räumlichen Höreindruck realitätsnah zu reproduzieren.

Schade dass man auf den Fotos weder den Kunstkopf, die Mikros, das Aufnahmegerät und die eingebauten Kopfhörer erkennen kann :harhar:
 

Tom Flair

Kritische Geräteerörterungen
Wenn er schon als 12 stimmiger UDO 6 heisst dann hat er ja vielleicht einfach fix 6 Voices links und 6 rechts und dann gibt es eventuell ausgefeiltere Möglichkeiten das ganze zu verstimmen - also diverse hit und magic regler.
 

siebenachtel

|||||||||||||
öhhm, dann ist also die Variante "blligblau plus billigplaste" das Designwerk vom Axel ?
während hier ne ganze Reihe von Leuten auf das Teil abfahren was dann wohl nur ein proto war ?
seh ich das richtig ?


und weiter scheint mir dass was ne binaurale Tonaufnahme ist völlig irrelevant ist für diesen Thread bzw. Synth ;-)
 

Max

||||||||||
Wenn er schon als 12 stimmiger UDO 6 heisst dann hat er ja vielleicht einfach fix 6 Voices links und 6 rechts und dann gibt es eventuell ausgefeiltere Möglichkeiten das ganze zu verstimmen - also diverse hit und magic regler.
Das wär natürlich fein! Für einen realistischen Effekt müsste man wohl individuell Verstimmen, Filtern und Phasenverschieben/Verzögern können. Wenn man das dann noch pro Stimme modulieren kann...


Wenn du dich ein bischen "weiterbilden" willst zu diesem deinem "Urteil": von mir aus auch mit ;-)
Sorry an der Stelle an alle Udos! Definitiv ein Name, den man tragen können muss ;-) Aber mit Udo Jürgens speziell bin ich auch cool, im Gegenteil - hör ihn sogar gelegentlich, auch gern mal die ganz frühen Sachen. Vielleicht sogar der deutsche Paolo Conte?
 

klangsulfat

Nein-Voter
öhhm, dann ist also die Variante "blligblau plus billigplaste" das Designwerk vom Axel ?
während hier ne ganze Reihe von Leuten auf das Teil abfahren was dann wohl nur ein proto war ?
seh ich das richtig ?
Ich sehe am "Billigblau" keine Billigplaste. Das Bild zeigt ein Metallgehäuse. Ich jedenfalls finde den Prototyp langweilig. Tausendmal schon da gewesen, dieser Look. Außer vielleicht die total bescheuert angebrachten Wheels.
 

sushiluv

||||||||||||
Sieht geil aus, diese Wannenoptik erinnert ein wenig an den odyssey aber das schadet ja nix.
 
Zuletzt bearbeitet:

tichoid

Maschinist
..und dieses etwas matte Blau sieht ein bisschen aus wie beim Vermona '14

aber.. sehe ich da die Tasten vorne überstehen??? Sub-optimal.. oder bringt das irgendwelche Vorteile?

screenshot.png
 
Zuletzt bearbeitet:


News

Oben