Wieder ein Hörvergleich

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Michael Burman, 9. Januar 2015.

  1. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Diesmal andere BD und SN Samples, und beide werden gemeinsam gleich bearbeitet.
    Zunächst klingen sie trocken, danach 5 Durchläufe mit unterschiedlichen Effekten.


    play: http://michael-burman.de/temp/150109.mp3

    Die Bewertung wie gehabt:

    0% = geht gar nicht
    100% = ist absolut geil
    und Werte dazwischen nach eurem Ermessen.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für mich ist eigentlich nur die erste, trockene, noch 100% ok.
    Beim ganzen Rest ist die Snare einfach zu laut für den Hall.
     
  3. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Das habe ich jetzt nicht verstanden, wie du das meinst. :denk:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn ich das verwenden sollen würde, wäre mir die Snare einfach zu laut - und je mehr Hall (oder was auch immer), desto unangenehmer fällt das auf und klingt das.

    Oder was willst du denn hören? Daß der Hall gut klingt, oder... :dunno:
     
  5. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Du meinst die Snare ist zu laut in Relation zur Kick? Oder ist dir der Hall-Anteil zu hoch? :roll:

    Wie gut klingt jeweils der Reverb auf der Skala 0% bis 100%. Hier sind 5 verschiedene nacheinander zu hören und wären entsprechend zu beurteilen. Vielleicht konzentrierst du dich einfach nur auf die Snare, falls du Bock hast deine Beurteilungen abzugeben. Bzw. wenn der Hall-Anteil zu hoch, dann eben auf den Hall. ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na gut, ich versuchs...:roll:

    1 = 40%
    2 = 90%
    3 = 75%
    4 = 50%
    5 = 90%
     
  7. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Danke! :supi: :D
    Man darf seine Beurteilungen auch kommentieren, muss aber nicht. ;-)
     
  8. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Falls jemand reinhören möchte, ich habe jetzt die Drums unterschiedlich bearbeitet und die Hall-Anteile eher dezent eingestellt. Hier sind die WAV's in 3 Formaten, je nachdem wie ihr abhört:

    http://www.file-upload.net/download-10138947/150113.rar.html

    96 kHz, 32 Bit
    48 kHz, 16 Bit
    44,1 kHz, 16 Bit

    wobei die ursprünglichen Samples 44,1 kHz, 16 bit waren und Hall mit 48 kHz und 24 Bit lief, so dass bei ca. 22 kHz sowieso Schluss ist. Aber aufgenommen habe ich trotzdem zunächst mit 96 kHz, 32 Bit und dann runter gerechnet.
     

Diese Seite empfehlen