23-26.1.14 USA, NAMM 2014 NEUHEITEN-ÜBERSICHT

A
Anonymous
Guest
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

ich find hier im forum ja auch meist den ottalk interessanter als den ontopictalk :mrgreen:
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

Mr. Roboto schrieb:
Neu von Livid Instruments: Dubspot Controller

Natürlich wieder ohne Motorfader. :roll:

Also was Ideen und zivile Preise angeht ist Behringer da ja echt auf den vorderen Plätzen. Wenn ich so an deren neuen X-Touch Controller denke.

__
diesen Controller sieht man im Einsatz im Bitwig Video der letzten NAMM Interviews..
Vermutlich ist Produktion auch anders ausgerichtet. so ist das nunmal.
 
mink99
mink99
......
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

Ach so, der Nachfolger vom behringer bcf macht einen sehr guten Eindruck .....
 
FunKeyLicious
FunKeyLicious
|
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

Und hier eine Vorstellung des Schmidt Synthesizers... Etwas uninspiriert (und eigentlich auch etwas uninspirierend), wie ich finde :floet:

 
poly700
poly700
.....
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

FunKeyLicious schrieb:
Und hier eine Vorstellung des Schmidt Synthesizers... Etwas uninspiriert (und eigentlich auch etwas uninspirierend), wie ich finde :floet:

[ http://www.youtube.com/watch?v=oDiOi7VwpNs (•Youtube VIDEOLINK) ]

ja schade, dass doch immer wieder auf die alten Standards: Moog Bässe, Toto Horms, etc... zurück gegriffen wird.
Der SCHMIDT kann soviel mehr, was all die anderen Polyphonen nicht können. Das sollte viel mehr gefeatured werden.
 
A
Anonymous
Guest
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

alter mann mit hut demo sounds
für den alten mann mit hut und seinen geldbeutel
 
A
Anonymous
Guest
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

poly700 schrieb:
ja schade, dass doch immer wieder auf die alten Standards: Moog Bässe, Toto Horms, etc... zurück gegriffen wird.
Der SCHMIDT kann soviel mehr, was all die anderen Polyphonen nicht können. Das sollte viel mehr gefeatured werden.
stimmt, aber für vermögende plus 50er wird das doch genau der sound sein den sie suchen und junge "vermögende" profis werden wohl wissen was damit geht, dazu brauchen sie keinen richard devine.
von dem her ist die demo gar nicht so schlecht. ;-)
 
FunKeyLicious
FunKeyLicious
|
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

poly700 schrieb:
Der SCHMIDT kann soviel mehr, was all die anderen Polyphonen nicht können. Das sollte viel mehr gefeatured werden.

Wobei ich mich frage, warum so ein teurer und echt großer (vor allem funktional gesehen) Synthesizer z.B. bei den Filtern erst wieder auf Oberheim und Moog Clones setzt (noch dazu zweifach). Warum nicht etwas Innovatives bei den Filtern? Oder wenn, dann schon bitte noch einen Roland und einen XYZ Filter Clone dazu...?
 
C
clipnotic
..
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

FunKeyLicious schrieb:

Jetzt Leute bei aller Liebe und Verständnis für alles ... wenn man diesen fetten Synthesizer so sieht und hört was da so alles reingesteckt wurde an Herzblut usw. .... sowas kann man doch in einem Hardware Forum eigentlich nur geil finden? Hier werden die billigsten Analog Maschinen gehyped rauf und runter, jedes Pipi Feature löst Freudensprünge aus, hunderte Seiten Threads mit Lobpreisung für so manche Plastik Box ...

und dann geht einer her wie der Schmidt und baut ein Bomben Brett ... ja und dann kommt wieder so das komische Gelaber ... ??? Oder ist es wieder mal der Preis, der dies so provoziert? Weil es mal nicht die gut und günstige Ecke ist ... :roll:
 
A
Anonymous
Guest
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

ich wunder mich warum man diese videos überhaupt weiterreicht?
aus dem alter wo man mich mit sowas beeindrucken kann bin ich raus
robert, wir nehmen den helikopter :lollo:
boring, next
träumt mal schön weiter von dem ding :kaffee:
is ja wie auf ner uhrenmesse egal was dat ding kostet es zeigt dir nur zeit an :opa:
und für 20.000 ecken gibts auch spannenderes gedöns das nicht so konservativ ist ;-)

bleiben wir mal auf dem teppich
das ding kann nicht mal von sound a nach sound b morphen
das kann 10€ software :mrgreen: wozu brauch ich da noch analoge filter? :opa:
 
C
clipnotic
..
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

Michael Burman schrieb:
clipnotic schrieb:
Anbei möchte ich noch wissen ob auf der Namm auch was neues gegen völlige Dummheit vorgestellt wurde?
Solange der Beitrag nicht gelöscht wurde: Das Jacken-Problem.

:supi: :lollo:

Ich reg mich ja oft über Hersteller auf, aber irgendwie kann ich auch immer mehr verstehen warum so manches heutzutage eben so ist wie es ist ... bei so manchen Kundentypen die man heutzutage hat, was will man da noch tun? Man müsste erst mal ein elektronisches Hirn entwickeln, dieses dann in so manche Kundentypen transplantieren, um überhaupt eine halbwegs vernünftige Basis zu haben ... und allein das würde Jahre dauern weil sind ja scheinbar nicht grad wenige ... ja und diese Transplantation müsste natürlich wieder billig sein, also mehr wie 5 EUR dürfte das dann nicht kosten! Und so ein gut und günstig Hirn müsste natürlich auch von A nach B morphen können, also von normal zu völlig durchgeknallt fließend selbstverständlich, NUR dann ist es auch 5 EUR wert, klare Sache ... :roll:
 
A
Anonymous
Guest
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

"Und dann bin ich auch neulich aus dem Kino geflogen - weil ich mir etwas zu Essen mitgebracht hatte. - Und dann habe ich gesagt, 'Ich bin doch nicht verrückt, und zahle eure überhöhten Preise! - Ausserdem habt ihr kein Fondue!"

wir haben 2014
ein bisschen am cutoff regler rumwackeln macht mich nicht mehr an
und für den preis gibts ein dickes buchla system mit allem schnickschnack
 
Michael Burman
Michael Burman
⌘⌘⌘⌘⌘
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

clipnotic schrieb:
Und so ein gut und günstig Hirn müsste natürlich auch von A nach B morphen können, also von normal zu völlig durchgeknallt fließend selbstverständlich, NUR dann ist es auch 5 EUR wert, klare Sache ... :roll:
Einfach entspannen und abwarten...
%D0%BA%D0%B5%D0%BD%D0%B3%D1%83%D1%80%D1%83-%D1%84%D1%8D%D0%B9%D0%BB-%D0%B3%D0%B8%D1%84%D0%BA%D0%B8-441909.jpeg
 
intercorni
intercorni
||||||||||||
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

clipnotic schrieb:
Jetzt Leute bei aller Liebe und Verständnis für alles ... wenn man diesen fetten Synthesizer so sieht und hört was da so alles reingesteckt wurde an Herzblut usw. .... sowas kann man doch in einem Hardware Forum eigentlich nur geil finden? Hier werden die billigsten Analog Maschinen gehyped rauf und runter, jedes Pipi Feature löst Freudensprünge aus, hunderte Seiten Threads mit Lobpreisung für so manche Plastik Box ...
:supi:
 
intercorni
intercorni
||||||||||||
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

robotwalla schrieb:
für den preis gibts ein dickes buchla system mit allem schnickschnack
Dann spiele doch mal auf den Buchla die Lines vom Schmidt! Der Schmidt klingt wirklich sehr voll, Buchla völlig anders. Ich versteh eh nicht, warum Buchla das Maß aller Dinge sein soll, wenn man deinen Worten Glauben schenken soll.
 
A
Anonymous
Guest
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

intercorni schrieb:
robotwalla schrieb:
für den preis gibts ein dickes buchla system mit allem schnickschnack
Dann spiele doch mal auf den Buchla die Lines vom Schmidt! Der Schmidt klingt wirklich sehr voll, Buchla völlig anders. Ich versteh eh nicht, warum Buchla das Maß aller Dinge sein soll, wenn man deinen Worten Glauben schenken soll.

buchla ist keineswegs das mass aller dinge - aber in diesen preisregionen wohl ein angemessener vergleich :mrgreen:
schau dir doch mal die eingabemethoden bei buchla an
(das ist der teil der für mich der bei hardware interessant ist - ansonsten bevorzuge ich software)
für mich ist das der gleiche unterschied wie mammi hat gekocht vs. ich geh in den edelfresstempel :kaffee:
rate mal warum ich hier geschrieben habe das es immer noch kein linnstrument gibt :kaffee:
ich hab auch kein geld für luxusbedürfnisse - bang for the buck
 
professorSimon
professorSimon
..
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

Ja, die scheinen zugehört zu haben. Hoffentlich taugen die was, auch softwaremässig.
 
7f_ff
7f_ff
|
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

professorSimon schrieb:
mink99 schrieb:
Ach so, der Nachfolger vom behringer bcf macht einen sehr guten Eindruck .....

Meinst Du den hier? Den finde ich nämlich interessant - mit Motorfadern:
http://www.rockpalace.com/gfx_productco ... ompact.jpg


http://www.behringer.com/EN/Products/X-TOUCH-compact.aspx
mink99 schrieb:
Den und den eine Nummer grösser ..
Der Preis ist laut Info x2 zum BCF...hm.


Gruss
 
VEB-Soundengine
VEB-Soundengine
||||||||||
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

FunKeyLicious schrieb:
Und hier eine Vorstellung des Schmidt Synthesizers... Etwas uninspiriert (und eigentlich auch etwas uninspirierend), wie ich finde :floet:

[ http://www.youtube.com/watch?v=oDiOi7VwpNs (•Youtube VIDEOLINK) ]

ach echt ? ich finde, dass man hier das potential dieser kiste gut erahnen kann.
da kommt eben mehr als furziges trash geknarze raus. 8) :adore:
mit der kiste kann man echte musik und klangforschung machen :phat:
schade, der martix 12 könnte das auch, aber nach 5 min rumgetippse durch die untermenüs, geht mir an dem synthi einfach der spass verloren :kaffee:
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

Als Neuheit nicht, weil den gibt es ja schon einige Zeit.
Next Stop dann wohl - Musikmesse ab 12.3.2014.
 
Neonlicht
Neonlicht
..
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

clipnotic schrieb:
Jetzt Leute bei aller Liebe und Verständnis für alles ... wenn man diesen fetten Synthesizer so sieht und hört was da so alles reingesteckt wurde an Herzblut usw. .... sowas kann man doch in einem Hardware Forum eigentlich nur geil finden? Hier werden die billigsten Analog Maschinen gehyped rauf und runter, jedes Pipi Feature löst Freudensprünge aus, hunderte Seiten Threads mit Lobpreisung für so manche Plastik Box ...

und dann geht einer her wie der Schmidt und baut ein Bomben Brett ... ja und dann kommt wieder so das komische Gelaber ... ??? Oder ist es wieder mal der Preis, der dies so provoziert? Weil es mal nicht die gut und günstige Ecke ist ... :roll:

Verdammt ja,so isses. :supi: Wär n Volcafilter drin,würden hier alle feiern.
 
S
Sodafreak
..
Ich finde den SCHMIDT sehr geil, tolle Optik etc.pp. !

Wenn ich die Summe aufbringen könnte, würde er schäbige Ecken des Zimmers sehr gut verdecken können ! :mrgreen:
 
tom f
tom f
||||||||||||
Re: 23-26.1.14 USA, NAMM 2014

VEB_soundengine schrieb:
..der martix 12 könnte das auch, aber nach 5 min rumgetippse durch die untermenüs, geht mir an dem synthi einfach der spass verloren :kaffee:


ach komm - du wirst doch nicht ein einfaches submenü als spassbremse betrachten ?

1: es gibt eine editor für das gerät
2: finde ich dass der matrix 12 eine der besten bedienungen hat für die wenigen encoder
 
Michael Burman
Michael Burman
⌘⌘⌘⌘⌘
Re: Sennheiser HD6 MIX - neue geschlossene Studiokopfhörer

Michael Burman schrieb:
Wer sich für geschlossene Studio- (oder auch DJ-) Kopfhörer interessiert,

Sennheiser bringt eine neue Reihe mit zwei DJ (HD7 DJ, HD8 DJ) und einem Studiokopfhörer (HD6 MIX) raus.

Der Sennheiser HD6 MIX soll 249 € kosten.
[ [url=http://images.thomann.de/pics/prod/331022.jpg] (•BILDLINK) ][/url]

Der Sennheiser HD7 DJ soll 299 € kosten.
[ [url=http://images.thomann.de/pics/prod/331021.jpg] (•BILDLINK) ][/url]

Und der Sennheiser HD8 DJ soll 349 € kosten.
[ [url=http://images.thomann.de/pics/prod/331017.jpg] (•BILDLINK) ][/url]
Die Straßenpreise wurden nun gesenkt:

HD6 MIX: 249 € - 30 € = 219 €
HD7 DJ: 299 € - 30 € = 269 €
HD8 DJ: 349 € - 50 € = 299 €
 
T.O.M.
T.O.M.
||
Ja, der Schmidt Synthesizer ist wirklich ein herrliches Musikinstrument, da lohnt es sich, ein bißchen darauf zu sparen. Wird Zeit das die älteren Geräte a la Jupiter 8 und Matrix 12 endlich in ihren wohlverdienten Ruhestand gehen können.
 

Similar threads

Moogulator
Antworten
120
Aufrufe
7K
changeling
C
Moogulator
Antworten
2K
Aufrufe
176K
Moogulator
Moogulator
rauschwerk
Antworten
698
Aufrufe
26K
Soljanka
Soljanka
 


Neueste Beiträge

News

Oben