Der beste Phaser?

E

Erdenklang

.....
Da gibt es ja verschiedene Geschmacksrichtungen. Ich mag am meisten die, die beim Durchfahren nicht so schrecklich pfeifen (wie eine schlechtes Wah-Pedal) bzw. stelle eigentlich die Resonanz nie sehr hoch ein.

Dennoch gibt es ungeachtet des Geschmacks auch hier das Kriterium, ob das Original-Signal aufgewertet oder versaut wird. Es sollte ja nicht am Ende, wie durch einen Bitcrusher klingen.

Was sind eure Favoriten in dieser Disziplin?
 
Mork vom Ork

Mork vom Ork

..
Ich hab den Vermona PH-16 hier und bin eigentlich sehr zufrieden.
Der arbeitet angenehm dezent,was mir damals wichtig war.
Mittlerweile hab ich mal überlegt,mir vielleicht auch noch etwas brachialeres dazuzustellen :lol:
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
Morley Pro Phaser. Cremig, nicht sahnig.
Der Schulte Compact Phaser ist gegangen, der Morley geblieben.
 
dub

dub

.
Habe auch den EHX stereo Polyphase und finde den klasse, wobei der Feedback Regler könnte wegen mir ruhig noch ne halbe Umdrehung mehr haben :twisted:
Der könnte insofern was für dich sein da das Pfeifen ja auch Frequenzabhängig ist und hier kannst du untere und obere Grenze einstellen.

Ich würde gern mal den Schulte oder MutronBiPhase zwischen die Finger kriegen...

Vielleicht hilft dir das ja weiter, auch für die anderen Freds ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Am liebsten mag ich den TC Classic XII Phaser, gerne auch den internen Phaser vom Nord Modular.
 
Phil999

Phil999

|||
ich hab' den MoogerFooger Phaser. Bin zufrieden, er tönt ziemlich so, wie ich es mag. Dann habe ich noch ein seltenes Stück, den Sting-Phaser, den Herr Doepfer damals für das Formant-System baute. Der ist etwas schwieriger einzustellen, kann klanglich aber immer noch überzeugen und kann noch umfangreich moduliert werden, intern mit 3 LFO's und extern mit einem Eingang für jeden der drei Stufen. Klangcharakter ähnlich wie der MF.

Den MoogerFooger kann ich empfehlen, aber da gibt es vermutlich vergleichbare Phaser zu günstigeren Preisen. Fällt mir leider nichts ein, ich kenne nur die zwei, die ich habe.
 
A

Anonymous

Guest
Die Phaser aus Star Trek waren ganz ok, bißerl raunzig vom Sound.
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
dotterl schrieb:
Die Phaser aus Star Trek waren ganz ok, bißerl raunzig vom Sound.
Du meinst bestimmt die Next Generation Dinger. Digitaler Schrott. Der alte analoge Classic Phaser hat noch Eier gehabt!
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Geschmackssache. Jarrefans lieben den Small Stone, heute ist der PH16 von Vermona ein ziemlicher Hammer.
 
C

changeling

Guest
Was ist denn mit dem Vermona PH-16?

Den gibt es aktuell auch wieder neu zu kaufen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Der ist super! Der Moogerfooger aber auch. Diese beiden würde ich schon ziemlich empfehlen.
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Roland PH-830 Stereo Phaser
Mutron Biphase

Stephen
 
poly700

poly700

....
Ich finde auch Preis/Leistung ist der Small Stone ungeschlagen.
Ansonsten das Mutron BiPhase für mich.
 
spookyman

spookyman

SynthCat
Der beste Phaser ? Ziemlich schwer zu antworten...ist ja schliesslich eine Geschmacksache, hängt auch noch ein bisschen vom vorhandenen Budget, die Verfügbarkeit des Dings...usw.

Klar sind die Mutron Teile absolute geile Phasers, aber der Preis und die Seltenheit der Geräte macht ihn eher zum Kultobjekt.

Ich besitze 3 Phaser. Einen alten EHX Small Stone mk2, super mit dem Fender Rhodes, ein Ibanez Phase Tone PT999 (mit Maxon Elektronik - ebenfalls aus den mitten 70er Jahren), und vor einem Jahr hab'ich mir einen MF-103 gekauft. Alle 3 sind einzigartig. Der MF-103 hat die meisten Möglichkeiten von allen 3.
 
H

Hallschlag

Guest
beste phaser weiss ich au net...
isch habe
mxr phase 90 plus mxr variphase cs-001 pedal ( an meinem haken fingerboard plus mxr stereo chorus... )
 
sternrekorder

sternrekorder

||
Ich hatte mal Gelegenheit einen alten Moog 12 Stage Phaser-1:1-Nachbau zu hören. Einzigartig und nicht ganz unedel.

Inwiefern unterscheidet der sich eigentlich vom MF-103??
 
bartleby

bartleby

lieber nicht.
ist nicht analog und allein darum fuer viele vielleicht schon tabu, aber der alesis modfx faze ist ganz cool. vielleicht weniger wegen ueberragender klangqualitaet (obwohl sie nicht schlecht ist) als wegen der vielseitigkeit (fuenf verschiedene phaser-algorithmen, sechs verschiedene modulationsquellen, darunter s&h und pattern). kann man schon einiges mit machen, besonders wenn es ein bisschen mehr in richtung abgefahren gehen darf...
 
citric acid

citric acid

||||||||
hatte auch eine schulte phaser und der war so das beste was ich je gehört habe. da brauchte mann fast nichts an pegel reinschicken. der hat so fett gemacht das war der hammer... ich idiot habe ihn verkauft .........
 
E

Erdenklang

.....
dub schrieb:
Habe auch den EHX stereo Polyphase und finde den klasse, wobei der Feedback Regler könnte wegen mir ruhig noch ne halbe Umdrehung mehr haben :twisted:
Der könnte insofern was für dich sein da das Pfeifen ja auch Frequenzabhängig ist und hier kannst du untere und obere Grenze einstellen.

Ich würde gern mal den Schulte oder MutronBiPhase zwischen die Finger kriegen...

Vielleicht hilft dir das ja weiter, auch für die anderen Freds ;-)
Hallo, hast du den Expression-Pedal-Input schon einmal erfolgreich an eine CV-Quelle angeschlossen? :?: :?: Bei mir schaltet der an einem Doepfer-Sinus-LFO nur zwischen zwei festen Positionen, statt den ganzen bereich langsam zu durchfahren, obwohl es in der Anleitung steht, dass man das tuen kann.

Nur mit dem Expressionpedal selbst funktioniert es richtig.
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
1. Mutron Biphase, leider kaum noch bezahlbar zu bekommen, liegen meist über $ 1200,-
2. Moog 12-Stage Phaser (klingt völlig anders als Moogerfooger) hat auch Stereo Out -sehr gut
3. Schulte Compact Phasing A -klingt hammermäßig, geb ich nie mehr her...
4. Club of the Knobs Phase Processor #1660 -bis jetzt sehr feines Teil, bin ich aber noch am austesten
 
Mr.Lobo

Mr.Lobo

.....
phaser klingen doch IMMER schön :D

hatten hatten hatten:

pearl ph-44: interessant und wohlklingend (2 phaser mit unterschiedlich skalierten parametern (pearl-pedals: geheimtipp!))
schulte compact phasing: organisch mit jeder menge"eigenleben"
mam rs2: klingt gut, hat mich aber irgendwie überfordert

itzat and forever:
mam phaze 2: kann alles, klingt right out of heaven, wunderwaffe
 
M

Markus Berzborn

..
Ich bevorzuge den bereits von ppg360 genannten Roland.
Diese ganze Rackreihe von Effektgeräten liebe ich sowieso.
Mag sein, dass sie heute überteuert sind. Aber das eben auch nich ganz ohne Grund.

ich hatte übrigens vor langer Zeit mal eine Werbe-Plastiktüte von Roland, auf der genau diese Geräte abgebildet waren.
Irgendwo habe ich sie mal verloren.
Falls mir jemand einen Tip geben kann, wo ich noch mal an eine solche Tüte kommen kann... :P
 
 


News

Oben