Foto-Thread

Sammy3000

Sammy3000

|||||||||||
Doch, die Streifen sind beim Eowave Quadrantid Swarm in allen goldfarbenen Elementen vorhanden - auch in der Beschriftung.
 
Sammy3000

Sammy3000

|||||||||||
Versuche bei Macros stets mit Basis-ISO zu fotografieren (bei der 650D müssten das ISO100 sein).

Ich habe gerade nochmal ein paar Testbilder gemacht und der ISO-Wert hat tatsächlich den größten Einfluss auf die Körnung. Ab ISO400 und aufwärts wird es deutlich sichtbar.

Nochmal danke für den Tipp :nihao:


Und das stört dich tatsächlich?

Ja, denn wenn ich ein Foto später in Photoshop etwas nachschärfen möchte verstärkt sich der Effekt.
 
VEB Synthesewerk

VEB Synthesewerk

Thomas B. aus SAW
Nur noch als Abo.
Aber 12€ monatlich, für die beiden besten Fotobearbeitungsprogramme, finde ich ok.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Ich habe gerade nochmal ein paar Testbilder gemacht und der ISO-Wert hat tatsächlich den größten Einfluss auf die Körnung. Ab ISO400 und aufwärts wird es deutlich sichtbar.
Die EOS 650D ist nicht gerade berauschend, was das Rauschverhalten und allgemein den Sensor angeht. Da merkt man das Alter. Neuere Sensoren sind deutlich besser. Bei www.dxomark.com kann man schön die Werte vergleichen.

Mit Darktable konnte ich das Rauschen aber recht gut reduzieren, ein Profil für die 650D ist vorhanden und Entrauschen (Profil und nicht-lokales Mittel) bei Default-Einstellungen wird es recht brauchbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
RetroSound

RetroSound

||||||||||||
Ein beliebtes Fotomotiv von mir.
Die alte Eisenbahnbrücke über die Elbe , 757m lang
Sie gehörte zur Güterverkehrsstrecke Berlin-Metz (Kanonenbahn)
Erbaut 1877
Seit 2000 stillgelegt.
Ich liebe es dort drüber zu radeln.


20200625_132616.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
swissdoc

swissdoc

back on duty
Ein beliebtes Fotomotiv von mir.
So Kastenbrücken sind ein schönes Motiv, weil das ganze Bild ausgenutzt wird und auch sehr fein eingefangen. Ich bin hier in der Umgebung von ZH noch auf der Suche. Eine Holzkastenbrücke gibt es in der Nähe, aber diese ist komplett geschlossen und auch sonst unspektaklär.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Malen mit Licht und einem analogen Leckerbissen von 1984 - Das Tokina AT-X 60-120mm f2.8 Portraitzoom an der Sony A7 II im eiskalten Garten. Alle Bilder bei MFD und Offenblende. 120mm und bei der Kirsche beschnitten:

DSC06302_01.jpg


DSC06308_01.jpg


DSC06318_01.jpg
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Test: Helios 44-2 F2/58mm mit Adapter @ Sony A7.
Das Objektiv wurde seinerzeit auf Basis des Carl Zeiss Biotar (Kine Exakta) von 1939 von den Soviets realisiert. Auf dem Schutzdeckel steht bei meiner Version noch "Zenit" drauf. Das Glas ist rund 40 (oder mehr) Jahre alt.

Zum Tests stand meine Samurai Kämpferin parat. Foto offenblendig F2, ausschließlich mit den im Hintergrund zu erkennenden LEDs (bottled ;-)) ausgeleuchtet.

40997959fd.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
@swissdoc
Klasse Aufnahmen, Doc 👍
Das Objektiv nimmt von der Mitte aus bis zu den Rändern sehr rapide an Schärfe und Genauigkeit ab, daher muss man hier mit der Regel "Raus aus der Mitte" (fokussiertes Objekt) etwas bewusster umgehen. Auf Film fällt dies nicht so auf.
Mein erstes Objektiv mit M42-Schraubgewinde/-anschluss, übrigens. Mit dem klobigen E-Mount-Adapter ist die Kombi alles anders, als schön - aber letztendlich geht es um die resultierenden Fotos.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
@rauschwerk
Gute Motive und gutes Objektiv. Ich habe nur ausgelöst. Mehr Bilder von dieser Rolle habe ich hier schon mal geposted.
Bei mir ist es ein Helios 44M-4 58mm 1:2, es gibt verschiedene Varianten, die Auflösungen sind hier angegeben: https://camerapedia.fandom.com/wiki/Helios-44

Mit dem Helios an einer leider nicht lichtdichten Zenit ET:

Andere Objektive an selbiger Zenit ET (ein rechter Panzer aber er ruft sofort: Knipse mit mir!):
 

Similar threads

rauschwerk
Antworten
479
Aufrufe
15K
swissdoc
swissdoc
 


News

Oben