herw - Glas und Metall - ???

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von herw, 6. Juni 2006.

  1. herw

    herw -

    Vorsicht beim Lautstärkeregler! nach ca. 1,5 min Maximalausschlag!
    Glas und Metall

    ciao herw
     
  2. Schöne Geräuschmusik - gefällt mir!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    geiles Werk. mit was haste denn das gemacht ? klingt ja teils wirklich wie ein echtes ...................hmmm ? Cello müsste das was ich meine wohl sein
     
  4. herw

    herw -

    Wie man relativ leicht heraushört, sind im Wesentlichen zwei Klangfarben benutzt worden. (Ich habe dieses Stück etwa vor drei Jahren eingespielt und in meinem Archiv ohne intensive Suche nur dieses MP3-File noch gefunden). Ich habe dabei Absynth benutzt (wahrscheinlich noch Absynth 1). Zum einen hört man ein leichtes "Klimpern" von leisen Glöckchen als Basis, zum anderen aber ganz prägnant eine in der Tat manchmal wie ein Cello klingende Klangfarbe. Ich bin eben nochmal alte Klangfiles durchgegangen, habe sie aber nicht mehr spontan entdeckt. Vom Klang her muss es aber durch physical modelling (bei absynth die pipe) erzeugt worden sein. Es waren in jedem Fall unverändert übernommene Presets. Ich habe versucht, diesen Part ähnlichen einem Cello durch viel Pitchbend einzuspielen. Ich habe dabei keinerlei weitere Effekte benutzt und sicherlich nur zwei Spuren (für jede Klangfarbe eine) eingespielt. Es ist ohne Schnitt entstanden, d.h alles wurde quasi live mit Cubase aufgenommen.
    Es erfolgte auch keine Nachbearbeitung wie man dem etwas plumpen Schluss entnehmen kann; ein fadeout ließe sich hier leicht einfügen.
    Obwohl es zum Teil sehr anstrengend ist zuzuhören und sicherlich beim ersten Mal ein Schock ist, so ist es doch über Jahre hinweg mir nicht langweilig geworden.
    Gut hört es sich an, wenn man nach 1,5min die Lautstärke so einstellt, dass die Anlage es verkraftet und die Schmerzgrenze beim Zuhörer nicht überschritten wird und dann das ganze nochmal hört.
    Auch wenn es chaotisch klingt, ist schon ein Konzept enthalten, allerdings nicht im Sinne von: nun muss dieser oder jener Ton oder Effekt auftauchen.
    Schön, wenn es einigen gefällt.

    ciao herw
     

Diese Seite empfehlen