Neue Module von CotK

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 4. Juli 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auf der Seite http://www.cluboftheknobs.com/first.html stellt Kazike in Kurzform zwei neue Module vor:
    - C 906A Low Pass Gate
    Ein 30 dB Low Pass Filter mit zwei nachgeschalteten VCA, wobei der zweite VCA für Tremolo-Effekte u.ä. geeignet ist. Mittels eines Schalters VCF/F+A lassen sich entweder nur das Filter oder das Filter und der erste VCA gemeinsam z.B. über eine Hüllkurve steuern. Der Schalter Return On bewirkt das gleiche wie die Rückführung des Ausgangssignals beim Minimoog in den bordeigenen Mixer über External In. Der Prototyp, mit dem ich seit einigen Wochen arbeiten darf, läßt deutlich den Unterschied zu den bisher erhältlichen Low Pass Filtern C 904A und C 905A hören. Das Filter ist zudem über 1 V/Okt steuerbar. Mächtig Dampf ist angesagt.
    - CP1C Mixer
    Die Halfsize-Module haben Zuwachs bekommen. Die 4 Eingangskanäle können nun separat ein- bzw. ausgeschaltet werden. Ein fünfter Eingangskanal ist bipolar ausgelegt. Ein sehr praktisches Modul für den Performance-orientierten Einsatz. Und wer es sich nur anschauen möchte: Die Farbe der beleuchteten Schalter ist ebenfalls sehr schön ;-)
     
  2. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ach wie fein, ist immer schön, wenn es neue Sachen gibt!
    Schöner fände ich jedoch, wenn Kaz mir endlich meinen Phaser schicken würde, den er mir schon auf der Frankfurter Musikmesse 2009 zugesagt hatte. Den Clock-Divider, den ich im November 2009 mit den anderen Modulen geordert habe, könnte ich jetzt auch ganz gut brauchen.
    Ich will ja nicht drängeln und abnerven, aber bevor man seine Zeit in die Entwicklung neuer Module steckt, sollte man vielleicht besser erst mal die bestellten und überfälligen Rückstände abarbeiten. So ist das eben mit den kleinen Companies. Die anderen Module kamen ja zum Glück alle recht zügig, das ist ein kleiner Trost.
     
  3. Q960

    Q960 bin angekommen

    @Bernie: Es erging mir mit COTK auch mal so. Die ersten Module wurden innerhalb von 3 Monaten geliefert, dann kam nie etwas auf meine Bestellungen 2-5. Ich habe es dann irgendwann aufgegeben und mich lieber bei anderen Herstellern bedient. Evtl. muß man einfach persönlich in Portugal vorstellig werden um dann auch weiterhin beliefert zu werden ;-)
     
  4. Bernie

    Bernie Anfänger

    Kazike macht halt fast alles alleine, er möchte das auch nicht ändern, wegend er Qualität. Einerseits ärgert mich das lange warten, andererseits freue ich mich für ihn, das er die Auftragsbücher voll hat und genug zu tun hat. Die Module sind schon super, das tröstet mich über die Wartezeiten etwas hinweg.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das kann theoretisch helfen, ich bin selbst vor ein paar Tagen für eine Weile mal wieder "vorstellig" geworden (toller Strand, klasse Altstadt, lecker Essen und Trinken, viele kulturelle Highlights und wir konnten mal so richtig vom Alltag entspannen), aber sei versichert, viele Kunden von Kazike, die nach wie vor beliefert werden, haben Lissabon noch nie gesehen und einige glauben sogar, es liegt in Spanien ;-) (Nordamerikaner natürlich).
    @Bernie: Deinen Clock Divider habe ich gesehen, fast fertig, aber noch kein Bäpperli drauf.
     
  6. Bernie

    Bernie Anfänger

    :mrgreen:
     
  7. island

    island Modelleisenbahner


    Ach Bernie, glaub mir die Warterei kenn ich nur zu gut :mrgreen: Möglicherweise wert ich noch Weltmeister :mad:
    Aber was soll's was hab ich auch immer für extra Wünsche ;-)
     

    Anhänge:

  8. island

    island Modelleisenbahner


    He hast Du vieleicht auch mein Case gesehen :roll:
     
  9. Happy

    Happy Tach

    Der gute Kazike hat mich bisher immer sehr zeitgerecht beliefert und auch die Kommunikation per Mail klappt stets tadellos.
    Und das auch noch trotz Sonderwünschen.
    Ihr müsst nur das richtige zum richtigen Zeitpunkt bestellen. ;-)
     
  10. Q960

    Q960 bin angekommen

    ich bin ja sowieso raus......Es ist aber ägerlich ewig jemanden hinterher mailen zu müssen, und ich hatte auch immer mal motivierende Mails von Franko aber das war dann heiße Luft.
     
  11. island

    island Modelleisenbahner

    Also über die Kommunikation kann man nicht mekern (wenn man nicht unbeding will ;-) ), das ist Wahr.
    Klappen tut's auch immer, aber das mit der Zeit bekomm ich nicht hin :gay: ;-)
     
  12. Happy

    Happy Tach


    Kazike hat sicher nicht so viele Module auf Halde wie dotcom oder gar Doepfer.
    So erklären sich längere Wartezeiten.
    Wenn ich im Vorfeld darauf hingewiesen würde, dass ich z.B. 6 Monate auf das Modul X warten müsste, wäre das für mich o.K..
    Ich habe bisher wirklich Glück gehabt, dass meine Wunschmodule stets zeitnah lieferbar waren und auch zum Termin (oder früher) geliefert wurden.
     
  13. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ja, das wäre okay. Leider wird man bei CotK immer wieder vertröstet und die zusagen werden meist nicht eingehalten. Ich wußte das vorher, das portugiesische Termine eher Wunschtermine sind, daher bin ich auch nicht sauer. In Italien sind die Ampeln ja auch nie richtig rot.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    a) Bei einer defekten Ampel kann man ein Schild ranhängen: "Außer Betrieb".

    b) Wenn mein Unternehmen hoffnungslos mit Aufträgen überfrachtet ist und
    ich NICHT expandieren will, darf ich keine neuen Aufträge annehmen. Das
    wäre durchaus legitim und jeder hätte Verständnis dafür.
     
  15. Happy

    Happy Tach

    Ist natürlich doof, wenn Zusagen nicht eingehalten werden. Habe das bei anderen kleinen Anbietern auch schon erlebt (da bestell ich auch nichts mehr). Kann ich also gut nachvollziehen.
    Was du schreibst, klingt verallgemeinernd - ist doch bestimmt nicht so gemeint. ;-)
     

Diese Seite empfehlen