Synth aus England, Welcher Adapter ??

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Check Mate, 1. Mai 2009.

  1. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Ich hab hier mal ne Frage an die DIY / Elektronik Experten!
    Ich hab mir nen Roland JX-3P in England geschossen und wollt mal fragen welchen Adapter oder Spannungswandler ich für den Synth brauche?
    Wir ham nen großen Conrad in der Stadt. Da müsste doch was zu bekommen sein oder?!

    Cheers,
     
  2. fairplay

    fairplay Tach

    ...Spannung gibts nix zu wandeln, aber beim Adapter darauf auchten, daß er einen Schutzleiter mit durchführt!...

    ...habe mir Anfang des Jahres eine KitchenAid (hey! - eine 'Heavy Duty' - die ist echt klasse...und hat neu dann auch nur ein Drittel des Preises hier gekostet :!: ) in England gekauft, und erst im Baumarkt (unwissentlich) einen Adapter ohne Schutzleiter mitgenommen...als ich die Maschine dann benutzt habe, hat es immer so komisch auf der Haut gebritzelt...

    :idea:

    ...mit einem neuen Adapter - diesmal mit Schutzleiter - funktioniert dann alles wie erwartet und ohne Bitzeln...
     
  3. jane doe

    jane doe Tach

    in england ist die gleiche spannung wie hier: 230 v. evtl ist ein englischer schutzkontaktstecker dabei, dafür bräuchtest du einen adapter. nicht ungewöhlich sind aber auch die bekannten eurostecker, wie hier auch.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Adapter?

    Passenden Stecker dranmachen und fertig.
    Wenn der Synth ein Kaltgerätestecker im Gehäuse hat: einfach ein passenden, hiesiges Netzkabel nehmen.
     
  5. fairplay

    fairplay Tach

    ...stimmt - wenn schon, denn schon: erst mal eindeutschen...

    :cool:
     
  6. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Danke Ihr Beiden,

    auch für den Tipp mit dem Schutzleiter! Ich steh ja auch schon so genug unter Strom! :connect:
     
  7. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Hallo Fetz,

    Mit Strom und alles was damit zu tun hat bin ich sehr vorsichtig. Darum werd ich mich erstmal nicht am Stecker vergreifen (auch wenn es vielleicht super einfach ist).
    Aber wenn ich die Kohle zusammen hab werd ich mir sowieso das MIDI Upgrade holen und von einer Kompetenten Person einbauen lassen. Die kann dann bestimmt auch gleich den Stecker wechseln. ;-)

    Danke nochmal an alle! :)
     

Diese Seite empfehlen