Update: Korg Volca Sample 2 - Offizieller Name bleibt "Korg Volca Sample"

  • Themenstarter Moogulator
  • Datum Start
  • Schlagworte
    digital sample sequencer keine "2" im namen! korg korg volca sample 2 korg volca sample mit usb midi sample sample 2 sampler usb volca volca sample 2 volca sample mit usb
Moogulator

Moogulator

Admin

mehr Speicher, mehr USB und damit Steuerung, DAW Kram, MIDI Kanäle, Timing und 16 Pattern Speicher,
Editoren für iOs und Desktop.

Damit sind die beiden Geräte (alt und neu) nur über den MicroUSB Anschluss unterscheidbar. NICHT am Namen. Clever? Naja, eher Marketing. Aber die kann auch mehr.

Die Ehre des Entdeckens geht auf Strelokk https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/korg-volca-sample.95236/post-2038581 im "bisherigen alten" Volca Sample Thread. Korg Volca Sample 2
 
Zuletzt bearbeitet:
mixmaster m

mixmaster m

なんでもない
Kann man jetzt auch am Gerät selber sampeln?

Edit : Seh schon, geht wohl immer noch nicht.
 
bartleby

bartleby

lieber nicht.
hm, micro-usb ist nicht sehr zeitgemaess. auch bei unserem musikspielzeug koennten die anbieter mal langsam auf usb-c umschwenken.
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
Die anderen Volcas kriegen doch bestimmt auch ne Aufhübschung^^ :weich:
 
ringmodifier

ringmodifier

|||||
USB allgemein gab es schon als der sample 1 raus kam. Habe mich schon damals gefragt warum sie da kein usb eingebaut hatten...sind ja nur Pfennig Beträge und hätte schon da das Samplen wesentlich vereinfacht. Jetzt ist die 2 interessant geworden.
 
klangsulfat

klangsulfat

Nein-Voter
Die Sample war immer meine Lieblings-Volca. Kuhle Sache 👍 Allerdings frag ich mich, warum sie das Teil nicht umbenannt haben. Bei spontanen GAS-Anfällen kann man sich da schnell vertun und ratzfatz hat man das olle Modell geordert.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Es kommt noch besser - die Maschine heißt nicht Sample 2 sondern nur Sample, dh - offiziell ist es nur ein Modellwechsel ohne optische Auffälligkeiten außer dem MicroUSB-Slot. Dh - die Maschine wird als Volca Sample - die mit dem USB Port bekannt werden .. es gibt keine "2" im Namen!
 
treponema

treponema

☠️
Das Nissan-Prinzip. Der Nachfolger des 350 Z heisst 370. Ohne Z. Dennoch nennt ihn jeder 370 Z.
Soviel zu unnützem Wissen.
Hier noch ein paar Herzen: ❤❤❤❤❤
 
klangsulfat

klangsulfat

Nein-Voter
@Moogulator Warum wird dieses Teil eigentlich nicht unter "Grooveboxen" diskutiert? Es kann Drums, tonale Samples und hat Effekte und einen Sequenzer. Also eindeutig ne kleine Groovebox.

Editoren für iOs und Desktop.
Der Librarian leider nur für Desktop. Für iOS gibt es nach wie vor nur diese komische Korg-App zum Sampeln und Übertragen. Bleibt zu hoffen, dass die Korg-App so überarbeitet wurde, dass man von der Files-App bzw. über Audioshare Samples von anderen Apps importieren kann. Das ging vorher (glaube ich) nicht.

69175-e8834f8f15e5955189d0ce66e89ef479.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
Es kommt noch besser - die Maschine heißt nicht Sample 2 sondern nur Sample, dh - offiziell ist es nur ein Modellwechsel ohne optische Auffälligkeiten außer dem MicroUSB-Slot. Dh - die Maschine wird als Volca Sample - die mit dem USB Port bekannt werden .. es gibt keine "2" im Namen!
Na du, genau das sagte @klangsulfat doch^^ :sowhat:

Da werden sich bestimmt auch einige Kleinanzeiger, Ebayer und Co ärgern...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Ja, erscheint auch mir so, dass die Desktop-Version besser ist. Ich würde wegen der Art wie man Sounds in Apps überträgt eh diese vorziehen, weil Samples ins iPad schieben ist nicht schwer, aber es ist nicht "Ideal", im Sinne von Auswahl und so weiter.

Liegt aber an Apple und dem Filesystem dort. Nicht mal für Audio gibts eine Sammelschiene wo alle Audios drin sind. Wäre viel besser. Klar - es geht da um Einschleusungsgefahr.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Na du, genau das sagte @klangsulfat doch^^ :sowhat:

Da werden sich bestimmt auch einige Kleinanzeiger, Ebayer und Co ärgern...
Ich habe diese Info mit Korg gegengecheckt, deshalb habe ich es nochmal offiziell gemacht. So gesehen wäre es wohl angebracht den alten Thread zu verwenden, damit die Konfusion schön wild bleibt. Und ja. Es wird ein Chaos werden. Ist halt doof wenn man das nicht eindeutig benennt.
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
Ich habe diese Info mit Korg gegengecheckt, deshalb habe ich es nochmal offiziell gemacht.
Achso. Andererseits, der USB Port ist eigentlich ein ziemlich eindeutiges Merkmal, so lange man beim Kauf auf die Photos achtet, sollte man auch den Volca Sample USB (harhar) kriegen und könnte sich auch auf die Photos berufen.

Ok, nicht jeder kennt sich aus und weiß, dass es einen Vorgänger ohne USB gibt...

Prost Konfusion dann!

Aber cool, dass Korg weitermacht! ;-)
 
klangsulfat

klangsulfat

Nein-Voter
Für iOS gibt es nach wie vor nur diese komische Korg-App zum Sampeln und Übertragen. Bleibt zu hoffen, dass die Korg-App so überarbeitet wurde, dass man von der Files-App bzw. über Audioshare Samples von anderen Apps importieren kann. Das ging vorher (glaube ich) nicht.
Ich muss mich mal selbst korrigieren: Die Volca-App für iOS unterstützt schon seit einem Jahr die Files-App. Somit kommt man gut an die Samples anderer Apps ran, zur Not über den Umweg Audioshare 👍
 
Strelokk

Strelokk

MIDI-Leugner
Editoren - hat den mal jemand probiert:

 
klangsulfat

klangsulfat

Nein-Voter
Editoren - hat den mal jemand probiert:

Die GUI ist etwas merkwürdig, aber ansonsten funktioniert er gut. Ist allerdings schon ewig her, als ich mit diesem Tool was zu tun hatte.

Für die neue Volca müsste er allerdings aktualisiert werden ... ob das geschieht, wissen die Götter.
 
IvoFX

IvoFX

|
Interessante Neuigkeiten, ich frage mich ob es möglich wäre das Alte Modell von Korg upgraden zu lassen, kaufen wird das alte Modell ja keiner mehr wollen. Das laden der samples finde ich auch extrem doof so.
 
THOGRE

THOGRE

|||
Die GUI ist etwas merkwürdig, aber ansonsten funktioniert er gut. Ist allerdings schon ewig her, als ich mit diesem Tool was zu tun hatte.

Für die neue Volca müsste er allerdings aktualisiert werden ... ob das geschieht, wissen die Götter.
Ich benutze bisher nur den Vosyr, ich find ihn unkompliziert. Samples bearbeite ich nach wie vor mit nem anderen Programm. Ich denke aber, es ist wie bereits oben schon erwähnt, am einfachsten sich seine Lieblingssamples drauf zu packen und damit so lange wie möglich zu spielen, er ist also prima um seine Drums fürs Set zu spielen, aber um etwas neues on the fly zu kreieren ist er nicht geeignet.
 
O

otto auch

.....
Das die neue Version kein V2 tragen wird, finde ich gut. Würde es selbst auch als Minor Update sehen.

Hatte den auch mal - war spaßiger wie die neue electribe und Software muss man dann schauen.

Nice wäre wenn Midi über usb nicht nur eine Richtung geht.
 
Strelokk

Strelokk

MIDI-Leugner
Thomann hat gerade geantwortet. Man weiß noch nicht, wann der neue lieferbar sein wird.
 
THOGRE

THOGRE

|||
Um beim "alten" Modell mehr Samples drauf zu bekommen, kann man ganz einfach die Samples vorm aufspielen doppelt so schnell pitchen, damit sie kürzer sind. Den Tipp hatte mir jemand hier aus dem Forum gegeben. Btw. fände ich einen Thread mit kompletten Samplepacks für die kleine Kiste ziemlich cool.
 
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
Um beim "alten" Modell mehr Samples drauf zu bekommen, kann man ganz einfach die Samples vorm aufspielen doppelt so schnell pitchen, damit sie kürzer sind. Den Tipp hatte mir jemand hier aus dem Forum gegeben. Btw. fände ich einen Thread mit kompletten Samplepacks für die kleine Kiste ziemlich cool.
Ha!
Das hab ich damals schon beim Akai S01 gemacht, um die fetten 2 MB (nach Aufrüstung für DM 250,-) voll auskosten zu können.
Vermutlich nicht nur ich.

Schöne Grüße,
Bert
 
lifelike

lifelike

sir
den ersten volca sample habe voll schnell wieder weg gegeben obwohl ich in sehr gut fand - nur 10 Pattern speichern zu können hält mich ganz klar davon ab ein ernsthaftes projekt mit dem gerät zu beginnen - jetzt auf 16 speicherplätze aufzurüsten ist geradezu lächerlich und zum zweiten mal "die verpasste chance" für korg - hausaufgaben nicht gemacht ... setzen sechs ... bin enttäuscht
 
 


News

Oben