Mac G5 Quad Benchmark

Moogulator

Moogulator

Admin
hmm, interessant, aber es sieht nach *ungef

hmm, interessant, aber es sieht nach "ungefähr das doppelte" aus?..
ob der code optimal ist von dem prog? sind dual cores aktuell maximal unterstützt im code?..

wär interessant..

ja, modo kannte ich nichtmal. leider ist das alles ja immer nur für echte grafik-könner, wer nicht genug zeit hat, kriegt auch nix gerendert ;-)

das video:
http://content.luxology.com/modo/201/vi ... Render.mov
 
tomcat

tomcat

..
??? Ungef

??? Ungefähr das doppelte in Bezug auf einen Dual 2.5 ist eh nicht schlecht.

Die MPs sollen zwar ein bischen schneller sein dafür kannst du ja normalerweise bei SMP Systemen nie von einer 100% Steigerung pro zusätzlichem Kern ausgehen. Insofern ist das doppelte schon ganz ok.

Ich glaub nicht das es vom Compiler oder Code einen Unterschied macht ob du zwei Single Cores oder einen Dual Core ansprichst. Nix genaues weiss ich aber nicht.

Anyway schnell ists und wenn mein Kto nicht so leer wäre...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
korerkt, 100% gibts nicht, wie allerdings die dual CORE ding

korerkt, 100% gibts nicht, wie allerdings die dual CORE dinger arbeiten im vergleich zu "echten doppelprozessoren" :hae:

kenne das vom OS und so, daher weiss ich schon ,was da zu erwarten ist..

code: multithreading muss man schon programmieren..
und in heise war kürzlich ein link, der einen winzigweich sprecher zitieren, der meinte: wir kriegen das programmiertechnisch so schnell nicht hin...

nunja, MS kriegen halt das nicht hin, andere doch? *G*


die funktionen, die es zu verteilen gilt, müssen ja sinnig geteilt werden.. oder wie wird da der job verteilt?

das ist die frage.. und wie realtimefähig ist das (audio!!)

ich muss mich wirklich mal nachbilden über dualcores.. hat jemand nen feinen kompetenten link? (kenne unix und co, wie das 2 proz. verwaltet).. zB "Krieg der KErne" Artikel in Heise ..
 
tomcat

tomcat

..
Also unter einem vern

Also unter einem vernünftigen Betriebssystem (ala Unix, Linux, OS X) das multithreading beherrscht ist das weniger ein Problem. Die Anwendungen müssen natürlich auch dementsprechend multithreading fähig ausgelegt sein, ist aber bei Linux und OSX schon lange der Fall.

Wenn du dir die guten benchmarks von Logic ansiehst (auf den Dual G5s) dann sollte eine entsprechende Steigerung auch am Quad zu sehen sein. Da jedes Plugin selbst wenns nicht multi-threadesd programmiert ist im Bezug aufs gesamtsystem ja einen thread darstellt sollte das gesamte System auch schön skalieren. Ich denke schon das wir hier auch die doppelte Leistung im Vergleich zu einem Dual G5 sehen werden. Aber wir werden schon sehen was wir sehen ;-)

Und das MS in dieser Hinsicht noch immer ein Mickeymouse OS ist wissen eh die meisten. Der grossartige MS SQL Server kann noch nicht einmal Load Balancing oder Clustering ... das können sogar schon die Open Source DBs
 
KlangRaumKlang

KlangRaumKlang

.
bin ja mal gespannt, wie das mal auf den intelisierten macs

bin ja mal gespannt, wie das mal auf den intelisierten macs wird....
intel-iGENT :?:
 
Kaneda

Kaneda

.
Hmm, Load Balancing wei

Hmm, Load Balancing weiß ich nicht aber Cluster-fähig ist der MS SQL durchaus. Man braucht z.B. für den 2000er MS SQL dann die Enterprise Version.

code: multithreading muss man schon programmieren..
und in heise war kürzlich ein link, der einen winzigweich sprecher zitieren, der meinte: wir kriegen das programmiertechnisch so schnell nicht hin...

nunja, MS kriegen halt das nicht hin, andere doch? *G*
Was bekommt MS nicht hin ?

Was seit NT durchaus funktioniert ist die "dynamische" Verteilung von Prozessen auf mehrere CPUs. Da Multicore-CPUs zum System hin wie Rechner mit mehreren CPUs "aussehen" (SMP) greift das hier auch. Ein Xeon-Server hat dann unter Windows dann zwei CPUs, ein Dual-Xeon eben vier etc. . Der Scheduler von Windows war aber in der Vergangenheit nicht der beste wenns ums verteilen der Prozesse auf Prozessoren geht. So war dem Scheduler nicht klar wenn ein Prozessor zu tun hatte, und hat trotzdem weiter Prozesse auf diese CPU gelegt. Da wurde aber auf Win2K bis WinXP kräftig gearbeitet.

Multithreading in dem Sinn wie ich die Postings hier verstehe, wird vom OS eh nicht abgenommen. Weder unter Unix noch unter Windows. Woher soll das OS wissen worum es bei einem Thread geht ?

Kaneda
 
Moogulator

Moogulator

Admin
[quote:2e1b66105d=*tomcat*]Also unter einem vern

tomcat schrieb:
Also unter einem vernünftigen Betriebssystem (ala Unix, Linux, OS X) das multithreading beherrscht ist das weniger ein Problem. Die Anwendungen müssen natürlich auch dementsprechend multithreading fähig ausgelegt sein, ist aber bei Linux und OSX schon lange der Fall.

Wenn du dir die guten benchmarks von Logic ansiehst (auf den Dual G5s) dann sollte eine entsprechende Steigerung auch am Quad zu sehen sein. Da jedes Plugin selbst wenns nicht multi-threadesd programmiert ist im Bezug aufs gesamtsystem ja einen thread darstellt sollte das gesamte System auch schön skalieren. Ich denke schon das wir hier auch die doppelte Leistung im Vergleich zu einem Dual G5 sehen werden. Aber wir werden schon sehen was wir sehen ;-)

Und das MS in dieser Hinsicht noch immer ein Mickeymouse OS ist wissen eh die meisten. Der grossartige MS SQL Server kann noch nicht einmal Load Balancing oder Clustering ... das können sogar schon die Open Source DBs

so dachte/denk ich bis heute auch.. nur, obs genau so stimmt?
wie gesagt: ich mach mich mal schlau..

LB kann mySQL.. gibt auch andere postgrSQL..
aber das ist ein anderes thema.. bin mir da aber nicht sicher mitm MS server.. aber früher konnten die MS dinger nichtmal nen natural join ..
 
tomcat

tomcat

..
Also eine Datenbank auf mehrere Maschinen lastm

Also eine Datenbank auf mehrere Maschinen lastmässig verteilen kann das derzeitige MS SQL lt. MS nicht (wir stehen bei einem Projekt mit dem Server an). Die haben uns das für die 2005er Version versprochen, die noch nicht heraussen ist .. haha.

Anyway, bin kein MS Fan, hab damit aber leine Zeitlang meine Kohle verdient, ohne den vielen Mist der da immer passiert hätte ich wohl viel weniger Jobs gehabt ;-)

Aber das ist eigentllich alles OT, ich warte mal sehnsüchtig auf die ersten Quad G5s und werde dann nochmal in mich (und meinen Kontoauszug) gehen und überlegen warum diese Maschine eigentlich nicht unter meinen Tisch stehen sollte, bis die 2te Mac Intel Generation da ist. Und das wird sicher noch bis mind. 2007 dauern. :)
 
U

User gelöscht

.
[quote:0b473f2574=*Moogulator*]
und in heise war k


Moogulator schrieb:
und in heise war kürzlich ein link, der einen winzigweich sprecher zitieren, der meinte: wir kriegen das programmiertechnisch so schnell nicht hin...
Soll wohl heißen: Kriegt ihr Compiler nicht hin...
 
tomcat

tomcat

..
Naja, wird ja ganz interessant:

Using Photoshop CS or CS2


Naja, wird ja ganz interessant:

Using Photoshop CS or CS2 (or PS 7)
==================================================
1.) Download the test image from http://www.quicklance.com/test.jpg
2.) Save it to the computer and then open it up in Photoshop
3.) From there please apply a ;radial blur; with the settings at:
Amount = 100
Blur Method = Spin
Quality = Best
Using a stop watch / ps timer see how long it takes to apply this filter
I just want to see what these new cpu;s can really do.

Results:
iMac G5 1.8GHz, 1GB - 2:00
Athlon XP3200+, 1GB - 2:15
Athlon64 4000+, 1GB - 1:25
Dual 2.5 Running 10.4.2 with 2.5 GB RAM 40 seconds
PowerMac Dual 2.7 Dell 2405 FPW, 2.5 gigs of ram, Radeon 9650 42 seconds
Dual Core 2.0 GHz G5 with 2.5GB ram Photoshop CS2 47.4 seconds

Quad 2.5GHz G5 2.5GB RAM 10.4.3 22 seconds !!!!! It's an amazing huh??!!!

---

und ein Quad mit 3GB Ram:

Right, I've just run the Horse Photohop Radial Blur Speed Test.

Result...

19.2 seconds
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben