Behringer RD-8 (TR808 Clone)

highsiderr

highsiderr

||||||||||
So nun hat es meine RD-8 erwischt. Wollte das update machen nun geht nix mehr.
Das update wurde gestartet und ohne Fehlermeldung beendet.
Wenn ich die RD-8 nun einschalte leuchten alle steps aber weiter tut sich nichts mehr.
Beim erneuten versuch erkennt das Synthtool die RD-8 nach dem reboot in den DFU modus kommt die fehlermeldung das ich den Zadig Driver überprüfen soll...

Hat einer nen Tipp für mich?
Am Surface Pro wird die RD8 nicht mal mehr erkannt an meinem Laptop schon.
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
Hmm .. war da nicht was mit notfall mode und Sysex ?!

oder doch net...

Probiers per iPAD.. geht bei mir am besten.
 
Zuletzt bearbeitet:
The POLYGIRL

The POLYGIRL

|||||||||||
Ich kann mich über den Sound überhaupt nicht beschweren. EQ und Compressor muss nur hinten ran.

 
K

KomaBot

|||
So nun hat es meine RD-8 erwischt. Wollte das update machen nun geht nix mehr.
Das update wurde gestartet und ohne Fehlermeldung beendet.
Wenn ich die RD-8 nun einschalte leuchten alle steps aber weiter tut sich nichts mehr.
Beim erneuten versuch erkennt das Synthtool die RD-8 nach dem reboot in den DFU modus kommt die fehlermeldung das ich den Zadig Driver überprüfen soll...

Hat einer nen Tipp für mich?
Am Surface Pro wird die RD8 nicht mal mehr erkannt an meinem Laptop schon.
Ich hatte auch Probleme beim vorigen update.
Ich habe dann wieder Version 1.35 (glaube Ich...die Version die noch nicht mit dem Synthtool durchgeführt wurde) aufgespielt und dann hat es geklappt.
Man muss wohl, auch wenn man das schon mal gemacht hat, mit dem Zadig die SMT32 Bootloadertreiber updaten bevor das Synthtool das update durchführen kann.
Einzig die Reihenfolge hab Ich jetzt nicht im Kopf.

Ich hatte das Zadig Tool geöffnet und dann die RD-8 im DFU Modus gestartet. Dann konnte Ich die Treiber neu laden.
Ich hoffe das hilft irgendwie. Solange die sich einschalten lässt wirst du die auch wieder zum laufen bekommen.
 
inorx

inorx

An analog guy in a digital world.
Aber Behringer hat wirklich eine sehr gute Updatepolitik, das kann ich nicht anders sagen. Da kann sich so manch anderer in dem Business eine Scheibe von abschneiden.

Das sehe ich etwas differenzierter: Sie haben über ein Jahr gebraucht, um den Sync Bug zu eliminieren. Das ist, für ein Gerät, das eben erst erstausgeliefert wurde, markant zu lange. Seit dem die neue Software da ist, hat sich das dann aber sehr verbessert. Sagen wir mal so: Sie scheinen gelernt zu haben.
 
inorx

inorx

An analog guy in a digital world.
So nun hat es meine RD-8 erwischt. Wollte das update machen nun geht nix mehr.
Das update wurde gestartet und ohne Fehlermeldung beendet.
Wenn ich die RD-8 nun einschalte leuchten alle steps aber weiter tut sich nichts mehr.
Beim erneuten versuch erkennt das Synthtool die RD-8 nach dem reboot in den DFU modus kommt die fehlermeldung das ich den Zadig Driver überprüfen soll...

Hat einer nen Tipp für mich?
Am Surface Pro wird die RD8 nicht mal mehr erkannt an meinem Laptop schon.

Ich hatte auch Probleme. Egal was ich versuchte, nix half.
Dann an den nächsten PC rangehängt, gleiches OS, alles gleich konfiguriert aus meiner Sicht, eingestöpselt and schwupps ist das Update durchgelaufen.
 
heide69

heide69

|||||
Ich habe die in Behringers Tier Rack
Das sehe ich etwas differenzierter: Sie haben über ein Jahr gebraucht, um den Sync Bug zu eliminieren. Das ist, für ein Gerät, das eben erst erstausgeliefert wurde, markant zu lange. Seit dem die neue Software da ist, hat sich das dann aber sehr verbessert. Sagen wir mal so: Sie scheinen gelernt zu haben.

Du solltest aber immer den Preis mit berücksichtigen, dafür finde ich das schon erstaunlich. Ansonsten hast du natürlich Recht.
 
highsiderr

highsiderr

||||||||||
Laut Facebook und Gearslutz hat es nun noch mehr Leute erwischt.
Ich habe nun mit insgesamt 4 verschiedenen WIN (7/8/10) Rechnern versucht das update noch ein mal aufzuspielen.
Leider kein erfolg , nun heißt es warten bis Behringer eine Lösung findet.
 
K

KomaBot

|||
Es hat zwar insgesamt etwas länger gedauert aber jetzt tut sich ja doch in kurzer Zeit einiges in einer erfreulichen Geschwindigkeit.
Auch beim Bro-1 gabs wohl ein "Pitchbend" update.
 
highsiderr

highsiderr

||||||||||
Ich war heute in Bastel laune und habe zwei einfache Mods an der RD8 verbaut.
BD decay
BD pitch env

Nun klingt das BD etwas härter und Lebendiger.

Das rumpelt richtig Geil..... danke @Maffez
 
highsiderr

highsiderr

||||||||||
Wollte keinen extra Thread starten deshalb Poste ich das mal hier:

Ich habe nun ein paar dinge an meiner RD-8 geändert und wollte hier ein paar Soundfile posten.
Danke wie immer an @Maffez für seine Modinng guides und seine Hife wenn mal was hakt.

RD-8 Modding guide:

Nach dem ich Bd EnvPitch und BD decay verbaut hatte wollte ich gern noch die Hihats etwas Verschmutzen.
Angregt durch den "more guts to hats" mod für die RD-6 habe ich @Maffez angeschrieben und er hatte sofort eine Idee wie man das an der RD-8 umsetzen könnte.

10k + Schalter über C223 CH
10k + Schalter über C226 OH

Gesagt getan für sehr gut befunden !!!!
Nun habe ich einen zweiten Satz hihats an meiner RD 8 ,aber auch die Kombination mit nur einen Aktivierten Schalter klingt nicht schlecht.

Hier nun die Audio Demos:

Zu erst BD Env Pitch. Beim vergleich mit tr 808 samples viel mir auf das das BD der RD-8 etwas weicher klingt. Damit lässt sich das BD etwas härter machen und in verbindung mir Tune und Deacy 99,9% zu meinen 808 samples abstimmen.

Env Pitch Regler wird von 0 langsam auf 100% gedreht.

https://drive.google.com/file/d/1EW4NVtyFp9-uq_Rkj6dtojbmCSfakk2I/view?usp=sharing


Nun: "more guts to 808 close hihats" . Es beginnt mit dem Original RD 8 CH dann schalte ich immer hin und her.

https://drive.google.com/file/d/1m2L0P9tmSVHFB7NPxesS3xf7c75ezs9O/view?usp=sharing


Nun das selbe mit dem Open Hihat.

https://drive.google.com/file/d/1v_JqoDxDJc-OblbnQCcUCLxbveLA43Tf/view?usp=sharing


Nun beide wobei ich beide Schalter immer gleichzeitig ein und ausschalte.

https://drive.google.com/file/d/1bcBy1NYQK1Db_kgGaHBE-mTCIqT5MbXr/view?usp=sharing


Nun beide schalter entgegen gesetzt einer off einer on.

https://drive.google.com/file/d/1bVkeFX1nvqIOKyaCQq2_-Ip1PU3hvVs4/view?usp=sharing


Und wer es bis hier hin ausgehalten hat nun noch ein kurzer Jam bei dem ich mit dem Mods etwas spiele

https://drive.google.com/file/d/1oC3lm14IXiJmfZjE92_8k3ZQHsSQbECj/view?usp=sharing



Grüße Ron und lieben dank @Maffez .
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi-Tech Music

Hi-Tech Music

|||||
Wow...das hört sich richtig gut an. Die Kick wird richtig schön punchy ohne zu hart zu klingen, halt schön druckvoll.
Ich kenn mich leider nicht aus mit modding.
 
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
meine ist jetzt verkauft. keinen bock mehr auf die Firma. bisschen schade find ich's doch, hol mir irgendwann nen anderen 808 clone.
 
dbra

dbra

Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.
Was war der Grund für den Verkauf wenn ich fragen darf? Warst du mit dem Gerät nicht zufrieden?
waren halt mehrere Sachen gleichzeitig. auch Sachen, die nichtmal ein Mangel sind, z.b. ist mir das Teil zu groß.

den Ausschlag hat gegeben, dass die kick keinen wumms hat und das firmwareupdate nicht klappte.
 
highsiderr

highsiderr

||||||||||
Wow...das hört sich richtig gut an. Die Kick wird richtig schön punchy ohne zu hart zu klingen, halt schön druckvoll.
Ich kenn mich leider nicht aus mit modding.
Ja allein dieser Mod ist es Wert die Kiste aufzuschrauben und den Lötkolben anzuschmeißen.
Es klingt immer noch nach 808 nur eben etwas härter.

Vorallem kann man diesen Mod und den BD decay Mod auf der Rückseite der Platine durchführen.
Dazu muss man nur den Deckel öffnen.
 
highsiderr

highsiderr

||||||||||
och, das verdient doch durchaus seinen eigenen rd-8-mod-thread im mod-forum, oder?
(erstaunlich, dass es dort noch keinen gibt - aber ich hab auch keinen gefunden)
Na gut vielleicht morgen.

Ich habe aber keine Bilder gemacht.
Würde einfach dieses Posting kopieren.
Vielleicht könnte ja auch einer der Admins das hier ins Modding Forum auslagern.
 
Nasum

Nasum

...
Ich finde es Super. Leider kann ich nicht löten und ich hab auch keine RD8. Zur Zeit klopft noch der Digitakt bei mir aber irgendwie ist der nicht so meins...der erste von Elektron mit dem ich nicht so warm werde.
Auf jedenfall hat sich das moden gelohnt. Hört sich echt gut an.
 
 


News

Oben