Die hässlichsten Synthesizer-Designs

GlobalZone

GlobalZone

||||||||||
Und ich denk noch, dass es mit der orangenen Nase etwas von Waldorf hat ...

Klar, steht ja auch oben links.

Ich hadere gerade mit mir selbst, ob nun nen neuen Gaia, der nun wirklich in diese Rubrik reingehört
oder einen schnieken JP8000, der mir optisch wie klanglich besser gefällt und auch in den Partnerthread gehört, es aber nunmal schwer ist
einen gut erhaltenen in Reichweite zu bekommen.
sh-01_top_gal-067071cfac832cfd3968d9a51603ffce.jpg
 
Noise-Generator

Noise-Generator

Preset-User
Ich kann irgendwie keinen Synthesizer wirklich hässlich finden. Bin aber eigentlich Grafikschlampe also hässliche Plug Ins können mich demotiveren...
 
GlobalZone

GlobalZone

||||||||||
So´n hässlichen Synth nutzt man trotzdem, bei Software lassen sich die Ohren von den Augen bescheissen. Warum ist das so?
 
Sunwave

Sunwave

||||||||||
Die kostet ja genauso viel wie die normale.. Da hätten die aber ruhig mal 200 Euro drauflegen können. Wer so einen Geschmack hat, darf auch mehr bezahlen.
Genau! Moog hat gezeigt wie das funktioniert, 24 Karat Gold und dann für $15000.
 
FlorianH

FlorianH

||
s-l600.jpg

Das Teil ist ja ganz gut (wenn auch kein Synthesizer), aber dieses Aussehen ist einfach nur hässlich. Das Technics KN-7000 sieht für mich wie der Inbegriff der Tischhupe aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Perry Staltic

Perry Staltic

||
Nennt mich pervers, aber ich mag die CZ-3000/5000 irgendwie. Die Essenz des 80er Techno-Designs. ^^
Ich finde diese Modelle mit den unterbrochenen Buttonleisten eigenlich noch oooler als den CZ-1 (bei dem mir die blauen Programmtaster links schon wieder zu bunt sind).

Die Buttons bei meinem CZ-3000 haben mich immer an diese kleinen quadratischen Abdeckplätchen von LEGO erinnnert (und sich auch genauso angefühlt...).
 
Rolo

Rolo

|||||||||||
Eigentlich muß man ja sagen daß es sich hierbei um mal ganz besonderes Design handelt. Man könnte es irgendwie dem Brutalismus zuordnen finde ich. "Plastikismus" Es ist außergewöhnlich und daher gefällt es mir
nach näherer Betrachtung. Ich würde mir so ein Ding trotzdem nicht in die Hütte stellen. Der Volumeregler ist wirlich ein Klopper aber macht Designtechnisch Sinn wenn man das mal auf sich wirken läßt und
nicht gleich als hässlich abtut und weiterblättert.
 
Feinstrom

Feinstrom

|||||||||||
Ich finde den YS total klasse vom Design her, hab selbst den YS200. Den mochte ich schon damals, als er rauskam, da war er mir aber noch zu teuer.
Polarisiert natürlich - aber den Fusion finde ich auch längst nicht so hässlich wie der Durchschnittsbetrachter...

Schöne Grüße,
Bert
 
Cosso

Cosso

||||||||
Eigentlich muß man ja sagen daß es sich hierbei um mal ganz besonderes Design handelt. Man könnte es irgendwie dem Brutalismus zuordnen finde ich. "Plastikismus" Es ist außergewöhnlich und daher gefällt es mir nach näherer Betrachtung.
Naja, falls die BROTSCHNEIDEMASCHINE mal wieder kaputt oder stumpf ist, einfach durch die Seitenteile des YS100 ersetzen. Klappt ganz prima, vermute ich ,-)
Für kaputte Griffteile einer Schere gibt es beim YS100 auch einen halben Besteckkasten gleich dazu (siehe rechts vom Num.Pad)!
YamahaYS100.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Feinstrom

Feinstrom

|||||||||||
Dass seit Erscheinen des YS die allermeisten Kommentare dazu ähnlich wie der obige lauteten, mag zum Teil die Fülle von langweiligen schwarzen Brettern erklären, die die Keyboardständer bis heute füllen.
Viel schlimmer finde ich die kaputten Tasten am linken Rand - ich hoffe, der Besitzer hat sie einer Reparatur für würdig befunden.

Schöne Grüße,
Bert
 
Rotkehlchen

Rotkehlchen

Rotkehlchen - Studio
Naja, falls die BROTSCHNEIDEMASCHINE mal wieder kaputt oder stumpf ist, einfach durch die Seitenteile des YS100 ersetzen. Klappt ganz prima, vermute ich ,-)
Für kaputte Griffteile einer Schere gibt es beim YS100 auch einen halben Besteckkasten gleich dazu (siehe rechts vom Num.Pad)!
Anhang anzeigen 87397

..den Yamaha YS200 hatte ich auch mal und finde ihn echt spannend, mutig und letzlich auch "gelungen" -im Design zu dieser Zeit.
(Meiner ging damals leider kaputt und heute brauche ich sowas nicht mehr, -aber ich mag den immer noch sehr.)
"Brotschneidemaschinen -per Handberieb" aber auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rotkehlchen

Rotkehlchen

Rotkehlchen - Studio
Ist bestimmt ein echt guter Synthesizer, oder/und ein äusterst leistungfähiges Werkzeug -denke ich..
für mich allerdings ein Inbegriff an Hässlichkeit und "Abschreckung" -unter vielen.

roland-system-8.jpg
...sehe gerade, dass es sich auch mit dem allerersten Eintrag -hier deckt. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
faltac

faltac

|
Ah... Sorry... Falsches Bild
p1.jpg

Das Gehäuse gab es schon.

Das wurde 1993 schon als Fatar CMS 61 verkauft.

Die Fläche war dann so groß dass eine Tastatur neben einem Mousepad ablegen konnte. Die Löcher sind für den Trennbalken. Der konnte für Linkshänder umgesteckt werden, so dass die Naus links lag.

Mein erstes Masterkeyboard mit einem Roland SC33 als Soundmodul.

Dann kam da nur noch ein Aufkleber und eine Frontplatte mit Text und Lochern für die Potis drauf.
fatar-cms-61.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Synthwaver

Synthwaver

Synthie-Popper
Alles Geschmackssache.
Mir kommt es aber vor, dass absichtlich sexy Synthies gepostet werden, um sich unbeliebt zu machen. :cool:
Der Poly-800 mag vom Aussehen her nicht geglückt sein, allerdings ist er ein ordentlicher Analog Synthesizer.
Der YS100 wäre jetzt meine Katastrophe Nr. 1. Gefolgt vom ...
... Korg 707 (schäbiges Plastikgehäuse). Als Rosa-Variante wird er noch unerträglicher.
Roland_JUNO-60.jpg


Aber der Sound macht offenbar Vieles wett.
Der Sound UND das Aussehen macht den Juno so erfolgreich. Ich bin traurig, dass der hier genannt wurde.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Jetzt habt ihr 15 Seiten voll - ist vermutlich alles drin, was drüben im "schön" Thread drin ist _ und nun?
Gäbe es eine Art Einigung welche Sachen wirklich schlecht oder gut im Design sind?

Gäbe es einen Konsens bei einigen und könnte man nicht sogar die raus nehmen, die eindeutig nicht allgemeine Zustimmung finden? Sonst ist das ja relativ sinnfrei. Ob solche Teile überhaupt "schön" sein können ist sowieso relativ. Wenn es so wäre, gäbe es bestimmt Leute, die sich sowas einfach als Zierde in die Wohnung stellen..
Der Rest sind dann Werkzeuge. Welche schöneren oder hässlichen Hämmer und Sägen gibt es?
 
G

GDU

....
Keine Einigung, keine Versöhnung...
Gusto und Ohrfeigen sind verschieden, und das ist auch gut so
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Gäbe es einen Konsens bei einigen und könnte man nicht sogar die raus nehmen, die eindeutig nicht allgemeine Zustimmung finden?
Wahlmanipulation! An den Basis-Daten hat man nicht rumzudoktern. :school:
Dann gibt's halt eine Schnittmenge zwischen den beiden Threads ... :cool:
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Der Rest sind dann Werkzeuge. Welche schöneren oder hässlichen Hämmer und Sägen gibt es?
Ich kaufe Werkzeuge wie Sägen, Schraubenzieher usw. auch nach äußerer Optik, wenn ich die Wahl habe. :school:
Wenn ich aber keine Wahl habe, dann wird auch hässliches Zeug gekauft. Preis spielt auch eine Rolle. Oder Ergonomie schlägt die Optik usw.
 
Synthwaver

Synthwaver

Synthie-Popper
Gäbe es eine Art Einigung welche Sachen wirklich schlecht [...] sind?
YS-100 und YS-200 wurden öfters genannt.
Viele der genannten Synthies habe ich noch nie im Leben gesehen. Ist vielleicht auch gut so.
Ob solche Teile überhaupt "schön" sein können ist sowieso relativ.
Der D-50 verbindet Schönheit und Anmut eines elektronischen Tasteninstruments.
Das Aussehen des Poly-800 ist relativ. Die einen mögen ihn, die anderen hassen ihn.
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben