Behringer RD-8 (TR808 Clone)

Sticki201

*****
Das sollte man nicht zu pauschal sehen. Da gibt's sicher auch genug mit Drummaschinen die da auch nicht zu wählerisch sind blos weil eine Maschine Pop cult hatt. Denke die rd 8 wird unter denen auch beliebt werden. ;-)
 
Hier noch ein mal meine frage an die die eine RD8 haben.

Ich habe in der Tom/Conga sektion ein lautes klick geräusch. Ganz extrem wird es wenn ich die Toms/Congas durch den Waveshaper schicke und den Attack aufdrehe. Dann klickt es fast nur noch.
Ist das bei euch auch so oder liegt bei mir ein Defekt vor.
Ich mache heute Nachmittag mal eine kurze Audio aufnahme davon.
 

Sticki201

*****
Na mir reicht es auf jeden Fall zur Erkennung das Rolands Reproduktions Technik jetzt nicht unanalog und unwarm klingt nur weil da jetzt eine andere Technologie drin steckt. Was ja mit den auf einmal voll Analogen irgendwie sogeriert wird. So nach dem Motto....alles was bisher da war ist scheiße.
Der Rest ist halt für mich Ansicht Sache welche dann nun besser an der Orginal dran ist. Da geht es um Nuancen. ;-)
 

Sticki201

*****
machen wir nicht mit hardware musik weil es einfach mehr spass macht ?
Das ist wohl war. Hatte deshalb schon längst Mal vor mich dem Internet und Forum zu entziehen. Und einfach damit Spaß zu haben was man hatt. Man sollte mit der Vergleicherei und so auch Mal aufhören. Mein Equipment muß ja nicht exakt wie die alten Vintage Dinger klingen.
Ist ja auch Quatsch irgendwo. ;-)
 

ganje

Fiktiver User
ist er bei der Rd-8 denn aktiviert? Scheint doch aus zu sein.
Die TR-8 ist keine reine Kopie der 808, daher muss man mehr schrauben um zum gewünschten Sound zu gelangen. Der Kompressor spielt dabei oft eine große Rolle.

Der Typ der den Vergleich gemacht hat, hatte kein Interesse am direkten Vergleich, sondern wollte nur mal auf die Schnelle ein Video machen und Klicks bekommen.. Damit möchte ich nicht widersprechen, dass die RD-8 besser klingt, sondern nur feststellen, dass die TR-8 besser klingen kann, als im Video dargestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wer seine RD-8 auf Auslieferungszustand zurücksetzen will :
Im "settings"-modus Tap/hold gedrückt halten und Step Button 16 drücken.
Aber Achtung: Es wird nicht nochmal nachgefragt sondern direkt "resettet"

Wenn man stattdessen Step Button 5 drückt kann man sich die Firmware Version anzeigen lassen.
 

maak

||||||||||
wir machen unser eigenes manual :)

Step length is set on a pattern/song/global basis, which can be changed by pressing "settings", then set key 5, then using the "tap/hold" button to scroll through the options until you get to "step size preference". You can then use the data control to select your preferred option.

Effectively 1/8 is 2/4, 1/8T is 3/4, 1/16 (the default) is 4/4, 1/16T is 6/8 and 1/32 is 8/8.

Dave (Music Tribe Manchester)
 

codenuts

......
Inzwischen steht bei der Lieferzeit bei Thomann "Auf Anfrage". Und erstmals im Verkaufsrang "Drumcomputer" auf Platz 1 vor dem Digitakt. (Und Platz 10 im kompletten Verkaufsrang...)
Geschnittenes Brot ist ja nix dagegen ;-)
 


Neueste Beiträge

News

Oben